Der Europa Toleranz Preis / European Tolerance Award 2011 wurde am 26.01.2012 in der KAS (Konrad-Adenauer-Stiftung) Berlin an Vladimir Danovsky verliehen.

50.000 Juden in Bulgarien vor der Vernichtung durch die Nazis gerettet.

Der in Deutschland arbeitende Regisseur jüdisch-bulgarischer Herkunft Vladimir Danovsky recherchierte jahrelang zu diesem Thema. „Die Rettung“ vereint Drama mit Dokumentation, Schauspiel mit szenischem Oratorium, brechtsche Verfremdung mit Passionsspiel.

Für das Werk „Die Rettung“ wurde Vladimir Danovsky am 26.1.2012, am Vorabend des Holocaust-Gedenktags, in der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, mit dem EuropäischenToleranzPreis / EuropeanToleranceAward ausgezeichnet.

Ein Musiktheaterprojekt, das nicht nur allen mutigen Frauen und Männern gewidmet ist, die an der Rettung der bulgarischen Juden beteiligt waren, sondern auch die Aufforderung beinhaltet, Mut zum persönlichen Engagement um Menschlichkeit sowie Akzeptanz von Minderheiten im heutigen Europa zu zeigen.

- Dies auch unter dem Aspekt eines positiven Bildes Bulgariens, eines der beiden jüngsten Mitglieder des Europäischen Hauses. -
In der schwierigen Situation, in der sich Europa heute befindet, sind positive Zeichen kultureller Leistung bedeutende vertrauensbildende Maßnahmen zwischen den Staaten und ihren Bürgern.

Besondere Stellung nimmt dabei die Förderung von Bildung junger Menschen ein, an die sich das Werk Danovskys auch besonders richtet, darunter die des Bewusstseins für die eigene Geschichte und deren Bedeutung für das heutige Europa als gewichtiger Aspekt auf soziokultureller Ebene.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…