Zwei Aliens landen in der Nähe von Schweinfurt kommen in die Stadt, verlieben sich in sie und würden sie am liebsten gleich mitnehmen. Ihr putziger Roboter soll Schweinfurt deshalb kopieren – Schweinfurt to go sozusagen.
Dass die beiden Aliens alsbald von Alien-Jägern verfolgt werden, ist der dramaturgische Kniff, mit dem der Zuschauer die Stadt mit schnellen Schnitten und durchaus ungewöhnlichen Perspektiven von bekannten Orten vorgeführt bekommt: Großbetriebe, durchsonnte Parks, belebte Straßen, lauschige Höfe, elegante Museen – viel Grün, aber auch viel urbane Größe. Die Blicke vom Leopoldina-Krankenhaus oder vom Zehnerbrett des Sommerbads offenbaren Stadtlandschaften zwischen Renaissance-Rathaus und Industriearchitektur, zwischen friedvollen Wohnvierteln und pulsierenden Verkehrsadern. Dazu rockig stimmungsvolle Musik der Schweinfurter Band „Vein“, ein paar Zeitlupen-Szenen der Breakdancer der Dance-Floor-Destruction-Crew und ein ironischer Kurzauftritt des OB in bester Hitchcock-Manier.

Quelle: mobil.mainpost.de/regional/art742,6909633

Im Auftrag von:
Stadt Schweinfurt
SWG Stadt- und Wohnbau GmbH
Stadtwerke Schweinfurt GmbH

Produktion:
hatchbox media gmbh
y-concepts
3D-boutique

Produzent: Max Kidd, Marcel Grünewald, Matthias Triebel. Producer: Max Kidd, Tobias Rosen. Executive Producer: Christian Mössner. Idee: Max Kidd, Marcel Grünewald. Regie: Max Kidd. Continuity: Marcel Geißler. Kamera A: Christian Mössner. Kamera B: Sebastian Grau. Kameraassistent Yannick Zehner. Steadycam: Johannes Holweg Produktionsleitung: Christiane Weigand. Produktionsassistentin: Leonie Kupfer. Set Aufnahmeleitung: Christoph Heydrich. Set Runner: Caroline Zettner, Lisa Bügler. Oberbeleuchter: Christian Rudy. Best Boy: Philipp Riedl. Grip: Tim Hutter, Johannes Holweg. Szenenbild: Malika Helle & Nancy. Kostümbildnerin: Lisa Weinfurtner. Maskenbildnerin: Astrid Johannes. Catering: Birgitt Ott & Kupfer sisters. Cutter: Christian Reinhardt. Musik: Marc Hanson. Stunt Koordinator: Steffen Jung. Visuelle Effekte: Martin Gritschke. Color Grading: Tim Lücker. Ton: Highspeed-Operator: Carsten Pieck.

Sponsoren:
Bendel & Partner Rechtsanwälte
McDonalds
R.Plast
Bodystreet Schweinfurt
DB Regio AG
Riedel Bau
Schweinfurt erleben e.V.

Motivgeber:
FAG
SKF
ZF
Fresenius
Bosch Rexroth
Stadtgalerie Schweinfurt
Wildpark
Museum Georg-Schäfer
Leopoldina Krankenhaus
Kunsthalle Schweinfurt
Schweinfurter Ruder-Club Franken
Reitverein Schweinfurt
Bogenschützen, BSG Schweinfurt
Rathenau Gymnasium
FH Schweinfurt
Silvana
Bayerische Staatsforsten

vein-music.com

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…