(Excerpt 20' Min)

A 2008 Beta-SP 55’ Min
Realisation:Dariusz Kowalski
Voice: Stephen Mathewson
Sound: Stefan Németh
Mastering: Martin Siewert
vertrieb: sixpackfilm

Optical Vacuum

Text: Dietmar Kammerer

Nirgendwo wird die Rede vom “panoptischen Zeitalter”, von einem Auge, das alles erfasst und selbst unfassbar bleibt, deutlicher, als in eben dem Medium, das Allgegenwart und Flüchtigkeit im globalen Maßstab umgesetzt hat: das Internet. Im Netz wird das bisherige Paradigma unserer bildgebenden Apparate hinfällig: Keine singuläre Zentralperspektive mehr, sondern Myriaden von Blickwinkeln, übertragen aus Webcams, die pausenlos Bilder in den digitalen Datenstrom pumpen. So ist das “Vakuum” im Titel von Dariusz Kowalskis 55-minütigen filmischen Essay keine Leere, sondern ein mächtiger Generator, eine unablässige Verdoppelung der Welt ins Bild.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…