Im Rahmen der Bad Waldseer Künstlernacht wurde Richard W. Allgaier von Johannes Warth eingeladen, eine Performance beizutragen. Der Künstler malte vor den ca 600 Zuschauern in der ausverkauften Viehversteigerungshalle auf einer 2x3m großen Leinwand. Inspiriert für den figürlichen Part wurde er von "Akos" einem Akrobaten der Enterbreakers, seine abstrakten Elemente wurden von Matthäus Fiesel an der Djembe und Hakija Begic am Bass inspiriert, die mit dem Maler in Blickkontakt standen, sich in seine Malprozesse einfühlten und diese betonten.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…