LEONARD COHEN - WAITING FOR THE MIRACLE

Songtext - Übersetzung:

Baby, ich habe gewartet
Ich habe Tag und Nacht gewartet
Ich sah die Zeit nicht
Ich habe mein halbes Leben lang gewartet
Da waren viele Zeichen
Und ich weiß, Du schicktest mir welche
Aber ich habe auf das Wunder gewartet, um zu kommen

Ich weiß, Du hast mich wirklich geliebt
Aber, Du siehst es, meine Hände sind müde
Ich weiß, es muß Dich verletzt haben
Es muß Deinen Stolz verletzt haben
Unter meinem Fenster zu stehen
Während ich auf das Wunder wartete

Du würdest es nicht mögen, Baby
Du würdest es hier nicht mögen
Hier gibt es nicht viel "Show"
Und die Kritiken sind hart
Der Meister sagt, es sei Mozart
Aber es hört sich wie Kaugummi-Kauen an
Wenn Du auf das Wunder wartest, um zu kommen

Auf das Wunder warten
Es gibt nichts mehr zu tun
Ich war nie mehr so glücklich
Seit dem Ende des 2. Weltkrieges
Es gibt nichts mehr zu tun
Wenn Du weißt, daß Du genommen wurdest
Es gibt nichts mehr zu tun
Wenn Du auf das Wunder warten mußt

Ich träumte von Dir, Baby
Es war bloß eine andere Nacht
Das meiste von Dir war nackt
Manches von Dir leuchtete hell
Der Sand der Zeit fiel
Von Deinen Fingern und Deinem Daumen
Und Du wartest auf das Wunder, um zu kommen

Baby, laß uns heiraten
Wir waren lange genug allein
Laß uns sehen, ob wir stark genug sind
Laß uns etwas verrücktes tun
Etwas absolut falsches
Während wir auf das Wunder warten

Es gibt nichts mehr zu tun...

Wenn Du auf den Highway fällst
Und im Regen liegst
Und sie fragen, wie es Dir geht
Natürlich sagst Du, Du kannst es nicht erklären
Wenn Du nach Informationen verlangst
Dann ist es Zeit es auszuspielen
Du sagst nur, daß Du hier bist, um zu warten
Auf das Wunder, um zu kommen

golyr.de/leonard-cohen/songtext-waiting-for-the-miracle-96163.html

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…