Oskar Offermann & Edward (WHITE), d’Arc Familie

Wir freuen uns auf Besuch des Berliner Labels WHITE.

Oskar Offermann, seines Zeichens Labelchef und Gilles Aiken alias Edward haben im vergangenen Kalenderjahr sämtliche Dancefloors und Plattenteller der Bundesrepublik mit Feinstem House versorgt. Sowohl als Djs, als auch als Produzenten schlugen die beiden nicht nur im Berliner Nachtleben ein, sondern sicherten sich und WHITE auch mit eigenen Releases eine beachtliche Reputation. Mit „Teupitz“ kehrte Edward nach einer ersten EP im Jahre 2007 mit einer von Presse und Szene hochgelobten Langspielplatte zu seiner Homebase zurück. Ebenso stellte „Do Pilots still Dream of Flying?“ von Offermann unverkennbar ein LP-Release dar, welches wohl zu den besten des vergangenen Jahres zählen dürfte. Nach Melt-Festival, Fusion, Watergate, Panorama Bar und Robert Johnson, um nur einige Stationen der bisherigen Reise zu nennen, hält der WHITE-Train nun also im neuen Jahr im Schon Schön in Mainz. YEAH!

Doors 23 Uhr, Dance: 23 Uhr
Eintritt: 5 €

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…