EMPIRE OF ILLUSIONS - Über die Kraft, den Trost und die Gefahr von Illusionen

"Nimm dem Durchschnittsmenschen seine Lebenslüge und du hast ihn auch seines Glückes beraubt." Henrik Ibsen

Empire of Illusions ist eine Performance über ein erstaunlich menschliches Phänomen: die Fähigkeit von Menschen sich selbst zu betrügen. Die Fähigkeit wirklich zu glauben, dass etwas nicht so ist, obwohl man weiss, dass es so ist.

Die Orientierung an der Celebrity-Kultur, der Spektakel-Gesellschaft und am Kult um Schönheit und Reichtum hat die Trennung zwischen Realität und Illusion aufgelöst. Die Illusion ist ein Ort, wo man alles findet was man will.

Konzept / Performance: Tabea Martin, Matthias Mooij
Bild / Performance: Jean-Marc Desbonnets
Kostüm: Mirjam Egli
Licht / Technik: Stefan Marti
Produktionsleitung: Eva Heller
Künstlerische Beratung: Sebastian Nübling
Grafik: Annik Troxler
Fotografie: Gregor Brändli
Videodokumentation: Nelly Rodriguez

Mit freundlicher Unterstützung: GGG Basel, Fachausschuss BS/BL Tanz und Theater, Kulturfonds Oberwil.

empireofillusions.ch

art-tv.ch/9664-0-Tabea-Martin-und-Matthias-Mooij-Empire-of-Illusions.html

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…