Passend zum Jubiläum entschied sich das Wetter ausnahmsweise mal mitzuspielen und fast durchgehend strahlte die Sonne mit den Kindern und auch den Erwachsenen um die Wette.
Wie jedes Jahr zog das Frühlingsfest viele Besucher an - es war ja auch viel geboten.

Während für die Großen die neuesten Modelle in den Autohäusern präsentiert wurden, konnten sich die Kleinen beim Kartfahren vergnügen.
Auch für die sportlichen Besucher war einiges geboten.
Das Fitness World lockte mit einem Tag der offenen Tür. Und wem das nicht genügte, der konnte beim Bungee Trampolin zeigen, wie fit er wirklich war.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Sämtliche Aussteller boten ihren Besuchern kleine Leckereien an und für den größeren Hunger und auch für Naschkatzen gab es einige Verpflegungsstände.

Ein Highlight war die Vernissage der neu gegründeten ‚Albstadt Art Connection‘ (AAC) - ein Zusammenschluss Albstädter Jungkünstler. In der Albfactory waren auf zwei Stockwerken sämtliche Kunstwerke - von Fotografien über Graffitis bis hin zu Modekreationen - präsentiert.
Etwas für die Augen gab es aber nicht nur bei der Ausstellung der AAC.
Viele Tanzvorführungen waren für die Besucher geboten und auch die musikalische Unterhaltung ließ nicht zu wünschen übrig.

Lustig anzusehen und während des ganzen Festes präsent waren die beiden großen grünen Maskottchen Grisu und Godzilla, die die Kinderherzen - und auch die so mancher Eltern - höher schlagen ließen und jedem ein Lächeln auf die Lippen zauberten.

Das Versprechen des Vorjahres, das Frühlingsfest dieses Jahr zu etwas Besonderem zu machen, ist sichtlich gelungen.

Alle Bilder könnt ihr euch stadtleben.de/albstadt/fotos/2013/03/10/fruehlingsfest

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…