So schaut‘s aus auf einem Designmarkt vom feinsten.

Das Team Deluxe aus Berlin hatte letztes Wochenende die halbe Arena, samt Außenfläche in einen Designparcourt verwandelt.
Direkt an der Spree, neben dem Badeschiff, boten ca. 150 junge Labels ihre individuellen Kollektionen den Berlinern zum Kauf.

Anti.Glamour.League war mit von der Partie und teilte sich einen Stand mit dem Geraer Label „Plottsport“, dessen Schriftzug in blutigem Rot über dem AGL Logo prangte. Plottsports Spezialität ist die Liebe zu detailreichen Grafiken, die als Siebdruck kombiniert mit Flex- und Flockdruck einzigartige Meisterwerke ergeben.
Das Motiv des neuen „Jesus 300“ T-Shirt ist z.B. komplett von Hand gezeichnet worden und wurde so auf ein Sieb für den Druck übertragen. Da sag ich: Respekt! Und, die Jungs haben auch beim Druck der ersten limitierten AGL-Shirts auch so viel Commitment bewiesen.

AGL bot seine 3 Linien: Basics, Limited Edition und Unikate! Besonders die Basics aus nachhaltigem Bambus und Bio-Baumwolle hatten es den Berlinern angetan. Super weich, atmungsaktiv und für jeden Anlass genau das Richtige. Auch bald im E-Shop erhältlich.

Ich bedanke mich hier noch mal bei Alex der unseren Stand so hergezaubert hat und bei allen Interessierten und Kunden von Anti.Glamour.League!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…