Thema: Impulsgeber für eine moderne Gesellschaft. Kunst und Forschung

Moderation: Klaus Taschwer, Der Standard

Mit dem Publikum diskutieren:
- Marianne Popp, Vienna Ecology Center
- Silja Tillner, Architekten Tillner & Willinger ZT GmbH
- Lucia Aronica, Gewinnerin von FameLab Austria 2009
- Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst in Wien

Ort: Rinderhallen St. Marx, Campus Vienna Biocenter

Diese science lounge hat am 25.09.2009 im Rahmen der European Researchers Night stattgefunden.

Zum Thema: Im gemeinsamen Anliegen "Daß ich erkenne, was die Welt/ Im Innersten zusammenhält" (Goethe, Faust) waren Kunst und Wissenschaft seit jeher eng verbunden. Lange Zeit war es jedoch die Kunst, die den Begriff "Fortschritt" definierte. Erst seit der Aufklärung wird auch die Wissenschaft mit dem Begriff assoziiert. Die starke Fokussierung von KünstlerInnen auf die Wissenschaften ab den 1920er Jahren trug entscheidend zur Herausbildung der Moderne in Architektur, Design und Bildender Kunst bei. Wie können erfolgreiche Symbiosen zwischen Kunst und Forschung in Zukunft aussehen? Wo finden sich Berührungspunkte?

- - - - - - - - - - - - - -
sciencelounge.at

Konzept & Realisation:
science2public.at

Videoproduktion:
media-productions.at

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…