Während das Art Forum in Berlin sich neu positionierte, kamen die Regierungen der führenden Nationen in Pittsburg zusammen, um zur Vermeidung künftiger Finanzkrisen neue Spielregeln abzustimmen. eiskellerberg.tv stellte den Teilnehmern aus aktuellem Anlass eine einzige Frage, die Frage der Saison - und sammelte die Antworten.

Sehr viel Geld aus unlauteren Spekulationsgeschäften, überzogenen Bonizahlungen und Betrugsbuchungen ist im Kunstgeschäft gelandet - und hat den Nimbus der Kunst beschädigt. Diese Entwicklung hat der Kunstmarkt bislang hingenommen. Wie lassen sich weitere Beschädigungen abwenden?


"Muß sich der Kunstmarkt neue Spielregeln geben?"

von Ilka Tödt (Landesstudio Berlin), Carl Friedrich Schröer und Thom de Bock

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…