Mit der Vespa nach Casablanca. Ein Münchener erfüllt sich mit dieser Reise einen ungewöhnlichen Lebenstraum. Start war am Münchner Odeonsplatz. Und geendet hat sie 23 Tage später an der Hassan-II-Moschee in Casablanca (Marokko). Das Außergewöhnliche dabei: Der Münchner fuhr die 4567 Kilometer mit seinem 50 ccm-Roller, eine Vespa LX 50, die gerade mal 45 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit fährt. Mit dem Roller durchquerte er 8 Länder und 2 Kontinente.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…