Mehr als dreissig Jahre liegt er nun bereits zurück, der Krieg, der gegen Ende des letzten Jahrhunderts unter Anlegung normaler Umstände eigentlich nicht mehr realistisch erschien. Im Angesicht eines anachronistisch anmutenden Waffenganges zwischen zwei mehrfach in internationalen Verträgen gegenseitig verpflichteten sowie in Bündnissysteme eingebundene Nationen bedeuteten die News, welche am 02. April 1982 ueber die Nachrichtenticker liefen, eine geradezu unglaubliche Neuigkeit, griff doch tatsaechlich die Armee der argentinischen Militärjunta die von Grossbritanien verwaltete Falkland-Inselgruppe an und bewirkte so eine bewaffnete Auseinandersetzung, die mit einer Niederlage des südamerikanischen Landes zum Ende kam. Insgesamt mussten etwa 900 Menschen im Kampf um die °Islas Malvinas", welche in Europa damals kaum bekannt waren, ihr Leben lassen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…