ein Film von Horst Züger

Drei Männer, drei Schicksale. Drei Arbeitslose lernen sich beim Stempeln kennen.
Ein alter Mann, kurz vor der Pensionierung stehend, findet sich in der Folge einer Fusion nach zwanzig Dienstjahren plötzlich auf der Strasse. Es gelingt ihm nicht mehr, Arbeit zu finden.
Ein Lebenskünstler, der irgendwie immer ein bisschen zu spät kommt, stets einen coolen Spruch auf Lager hat und von seiner eigenen Vorstellung von Gerechtigkeit und Sozialverhalten überzeugt ist.
Der junge Arbeitslose, der seinen Job verliert und verzweifelt nach einer neuen Stelle sucht.
Drei Männer und drei Schicksale, die drei verschiedene Richtungen einschlagen…

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…