Auch auf kultureller Ebene verändert Cloud Computing einiges. Mit der Cloud geht der Trend weg vom Besitz von Daten im klassischen Sinne. Ist „meins“ und „deins“ bald abgeschafft? Entmaterialisiert sich Besitz bald vollkommen? Welche Potentiale und Gefahren bietet das? Was kommt als nächstes, was folgt auf die Cloud? Und wie können Sicherheit und Transparenz in Zukunft gewährleistet werden?

Am 27.11.2013 diskutierten Marlis Schaum von Dradio Wissen im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft mit dem IT-Sicherheitsexperten Dr. Sandro Gaycken (Secure Identity Research Group, FU Berlin), Nikolai Longolius (schnee von morgen) sowie Philipp Otto (irights.info) und Prof. Dr. Frank Pallas (Professor für „Informatik und Gesellschaft“, TU Berlin) im Digitalen Salon im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…