Gaastdiep - Ein Matrosenfilm

Dokumentarfilm, 16mm auf DigiBeta, Farbe, 47 Minuten, polnisch mit deutschen UT,
Deutschland 2002

Auf dem in Rumänien gebauten,
unter gibraltarischer Flagge fahrenden,
von einem deutschen Reeder verwalteten Frachtschiff
mit dem holländischen Namen Gaastdiep
arbeiten polnische Seeleute.
Sie fahren zwischen Frankreich und Portugal.
Sie transportieren Holz.
Es ist Herbst.

Der Film begleitet drei Matrosen der Gaastdiep und beobachtet ihr Leben an Bord. Zwischen Putzen, Streichen und anderen anfallenden Arbeiten bleibt nur wenig Zeit, um persönlichen Beschäftigungen nachzugehen. Der Raum jedes einzelnen an Bord ist begrenzt und selbst im Hafen bietet sich selten die Möglichkeit, das Schiff zu verlassen. Janusz, Dickerchen und Tomek sind seit sechs Monaten an Bord. Als die Verträge von Dickerchen und Tomek auslaufen, bedeutet dies auch das Ende ihrer Freundschaft. Die Gaastdiep legt wieder ab und ein Wiedersehen bleibt ungewiss.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…