Director’s Note

Temptations are as old as mankind itself . They are attended by their existent, as the word “however” is by the word temptation. Sweet as an apple and yet deadly as a snakebite. A temptation is always linked to negative aspects, however it is difficult for us to think rationally in the moment we are facing Temptation. Lung cancer and yet we smoke. Diabetes and yet we can´t resist to treat ourselves by eating sweets. Obesity and yet we eat unhealthy. The door stands for everyday s Temptation. The warm Daylight stands for rationality. The darkness and lonesomeness stands for the consequences we suffer through caving in to temptation. The decision to turn around, away from the light, away from the rational thinking, stands for the victory of the temptation.

Versuchungen sind so alt wie der Mensch selbst. Sie gehen mit seiner Existenz einher, sowie das
Wort „dennoch“ mit dem Wort Versuchung. Süß wie ein Apfel, dennoch giftig wie ein Schlangenbiss.
Eine Versuchung ist immer mit negativen Aspekten verbunden, dennoch fällt es uns schwer in
Momenten der Versuchung rational zu denken. Lungenkrebs, dennoch rauchen wir. Diabetes,
dennoch können wir auf Süßes nicht verzichten. Übergewicht, dennoch ernähren wir uns ungesund.
Die Tür steht für die Versuchung. Das Tageslicht für die Rationalität. Die Dunkelheit und Einsamkeit
steht für die Konsequenzen der Versuchung. Die Entscheidung umzukehren, weg von dem Licht, weg
von der Rationalität, steht für den Sieg der Versuchung.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…