Opi und Papi helfen mit vielen anderen ein Haus für eine Familie zu bauen. Zu gerne würde Caillou mit. Doch auf der Baustelle ist es für kleine Jungs viel zu gefährlich meint Papi. Doch Caillou bettelt so lange, bis er schließlich doch mit darf. Auf der Baustelle trifft Caillou auf den gleichaltrigen Frankie, den Sohn des Bauherrn. Die Jungs helfen kräftig mit Kies zu schaufeln. Und zur Belohung dürfen sie sich zum Schluss im Zement mit einem Händeabdruck verewigen. - Sarah hat für Caillou ein ganz tolles Geschenk: eine Tröte. Caillou ist von dem Instrument total begeistert und spielt damit ununterbrochen. Allerdings ist er der Einzige, der die Tröte toll findet. Seine Mitmenschen und selbst der Nachbarshund sind von der Tröte mehr als genervt. Da hat Papi eine Idee: Er geht mit Caillou auf den Spielplatz. Dort kann er nach Lust und Laune tröten.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…