1982. Our Universe Unfolds New Wonders
Charles Derenne

MAK NITE Lab
Dienstag, 19.11.2013
21:00-00:00
Im Rahmen der Vienna Art Week

A sonic photosynthesis of ruins

1982 ist das aktuelle Musik-Soloprojekt des jungen französischen Künstlers Charles Derenne, der u. a. mit Melody Syndrome bekannt wurde und laufend mit internationalen zeitgenössischen bildenden KünstlerInnen wie Jeremy Shaw oder Robert Montgomery zusammenarbeitet.

Inspiration für das neue Album LUXURIANT NATURE ODYSSEY bot Derenne die romantische Atmosphäre verlassener Orte und Ruinen, die von Menschenhand geschaffen, aber längst von der Natur zurückerobert wurden. Während einer Reise durch Japan entstanden neue Videos, die vom Künstler im Zuge des Live-Konzerts im MAK erstmals öffentlich präsentiert werden.

Charles Derenne wird live von dem Cellisten Grégoire Fedorenko und der Violonistin Stéphanie Grandpierre begleitet.

Kuratorin: Marlies Wirth

Weitere Informationen:
mak.at
soundcloud.com/1982paris
viennaartweek.at

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…