Der Film "Tödliche Welle" ist exklusiv erhältlich beim FWU,

Institut für Film und Bild
fwu.de
Mail: vertrieb@fwu.de,
Tel: 089/6497-444

Direkter Link:

fwu-shop.de/todliche-welle.html

(DVD-Kopie für den privaten Gebrauch zum reduzierten Preis kontaktieren Sie bitte Frau Schramm, 089/64 97-248)

ein Kurzfilm von Christian Ender

in memoriam Reinhold Stelzle

Länge: 14:53 min
Deutschland, 2010
HD, 16:9
Musik: Alper R. Sahin
Dank an:
Franziska Stelzle
Milena Schwedt
FFA, Air Berlin & ADAC

cender.de

Synopsis:
Milena reiste im Dezember 2004 mit Ihrem Lebensgefährten Reinhold nach
Khao Lak, Thailand, um dort mit ihm Weihnachten zu verbringen.
Am 26.12.2004 wurden beide in ihrer Ferienanlage vom Tsunami überrascht.

Während Milena unter glücklichen Umständen die Rettung gelang, ereilte
Reinhold das traurige Schicksal, wie hunderttausend anderen Menschen
an diesem Tag auch, und verstarb.

Vier Jahre später reiste Milena erstmalig wieder an den gleichen Ort
des Schreckens und der größten Tragödie ihres Lebens. Sie nahm an der
offiziellen Gedenkfeier teil, sprach mit verschiedenen
Hotelanlagenbetreibern, deren Hotels ihre persönliche Rettung waren
und informierte sich über die bisher getätigten Wiederaufbaumaßnamen.

Der Kurzfilm „Tödliche Welle“ handelt von dieser ganz persönlichen Lebensgeschichte Milenas, die aber als paradigmatisch für die der vielen anderen Hinterbliebenen angesehen werden kann.
Im Fokus steht ihre Erinnerung an den Moment, als die Katastrophe hereinbrach und ihr Leben für immer veränderte.

a short movie from Christian Ender

in memoriam Reinhold Stelzle

with English Subtitles

Länge: 14:53 min
Deutschland, 2010
Format: HD
Musik: Alper R. Sahin
Thanks to:
Franziska Stelzle
Milena Schwedt
FFA, Air Berlin & ADAC

cender.de

Synopsis:

In December 2004, Milena travelled with her partner, Reinhold, to Khao Lak, Thailand to spend Christmas together.

On the 26th of December, their holiday resort was overwhelmed by a tsunami.

Through a stroke of good fortune, Milena was able to escape, however, Reinhold met the same fate as hundreds of thousands of others and died on the island.

Four years later, Milena travelled again to the place where the horror occurred and the greatest tragedy of her life took place. She took part in an official memorial service and spoke with the hotel owners, who were involved with her rescue and learned of their efforts to rebuild.

The short film, “Deadly Wave“, tells the story of Milena’s very personal experience, but also serves as an example of what hundreds of thousands of others also experienced with the loss of their loved ones. At the center of her story is the moment the catastrophe struck and changed her life forever.
Milena comments on the experience in Khao Lak exactly four years after the tragedy occurred, when she lost her life partner, and she describes the situation before and after the tsunami.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…