Auf der Worldcup Strecke in Willingen haben sich vor fast 10 Jahren Legenden wie Steve Peat und Cedric Gracia die Sekunden um die Ohren gehauen. Nathan Rennie hat den Track damals schon mit Recht als „BIG BMX“ Track bezeichnet, welcher er immer noch ist. Am kommenden Wochenende wird in Willingen während des BikeFestivals der zweite Lauf des IXS German Cups 2014 ausgetragen. Zum ersten Mal ist die Strecke am Ettelsberg ein Teil der deutschen Rennserie.

Dies war Grund genug für Sascha Bamberg alias „Bam Hill“ einen ordentlichen Videoedit von der Strecke zu produzieren. Der Wind am Start macht es den Fahrern oft nicht einfach sicher über die großen Sprünge zu kommen. Auch Sascha hatte an den Tagen heftige Probleme mit starken Windböen. Dennoch hat er sich nicht lumpen lassen und möglichst viel Style auf die Strecke gebracht. Des Weiteren wurde das Team von Kameramännern, Fotograf und Fahrer zwei Mal von heftigen Gewittern und resultierendem Regen und Hagel vertrieben. Aus diesem Grunde sind die Aufnahmen von den Lichtverhältnissen auch sehr verschieden.

Fahrer
Bam Hill

Ort
Worldcup Downhill Willingen

Kamera
Marvin Gebauer (Rotten Lumber)
Andre Lapeus (Stollen Morf)

Fotograf
Christopher Finke

Schnitt
Sascha Bamberg

Musik
Andhim – Bye Bye Bye
The Showstoppers – Nothing but a Houseparty
The Monks – I Hate You

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…