(21. März 2014)

Einmal mehr lud das Unternehmen media control zur Verleihung des Deutschen Medienpreises ins mondäne Baden-Baden. Die süddeutsche Kur- und Bäderstadt richtet neben dem Sportler des Jahres damit traditionell ein zweites zentrales Medienevent aus. Unter den rund 300 geladenen Gästen waren wie immer zahlreiche Prominente aus Wirtschaft, Gesellschaft und Sport.
In diesem Jahr erfuhr die Gala royalen Touch durch ihre Preisträgerin Königin Maxima der Niederlande, die zum allgemeinen Erstaunen in Begleitung ihres Ehemannes König Willem-Alexander erschien.
Wer wäre hier eine passendere Laudatorin als die deutsche First Lady Daniela Schadt, die herzliche Worte für ihre Amtskollegin fand.

Seit Jahren setzt sich Königin Maxima in der internationalen Entwicklungspolitik dafür ein, allen Menschen Zugang zu Bankkonten und Mikrokrediten zu erschließen.
Der leidenschaftliche Aufruf der studierten Finanzmanagerin zur Unterstützung Ihres Engagements dürfte nicht folgenlos bleiben.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…