1. akiwiwa – als Kino wichtig war…

    Audio-Podcast von und mit
    Kilian Mutschke und Joachim Polzer

    Folge 4
    Februar 2020
    Spieldauer: 82 Minuten

    Thema dieser Folge:
    Von „Menschen am Sonntag“ zu Film Noir.

    Besprochene Filmwerke:
    „Double Indemnity“ (1944) Regie: Billy Wilder
    „Phantom Lady“ (1944) Regie: Robert Siodmak
    „The Suspect“ (1944) Regie: Robert Siodmak
    „Detour“ (1945) Regie: Edgar G. Ulmer
    „Menschen am Sonntag“ (1929), Premiere in Berlin am 4. Februar 1930,
    Filmautoren: Billy Wilder, Robert und Curt Siodmak, Edgar G. Ulmer,
    Eugen Schüfftan (Kamera), Fred Zinnemann (Kamera-Assistenz)

    Reiner Audio-Podcast als Audio-Datei (ohne "Slides") hier:
    duskofdigital.wordpress.com/2020/02/09/akiwiwa-als-kino-wichtig-war-podcast-folge-4-februar-2020/

    # vimeo.com/421015688 Uploaded
  2. akiwiwa – als Kino wichtig war…

    Audio-Podcast von und mit
    Kilian Mutschke und Joachim Polzer

    Folge 3

    Dezember 2019

    Spieldauer: 93 Minuten

    Thema dieser Folge:

    Jahresrückblick 2019
    auf Kinokultur und Filmkunst,
    zugleich Dekadenrückblick auf die 2010er-Jahre,
    Rückblick auf die ersten 20 % des 21. Jahrhundert
    und auf 124 Jahre Kino, am Vorabend des 125. Jubiläums.

    Reiner Audio-Podcast als Audio-Datei (ohne "Slides") hier:
    duskofdigital.wordpress.com/2019/12/01/akiwiwa-als-kino-wichtig-war-podcast-folge-3-dezember-2019/

    # vimeo.com/419290460 Uploaded
  3. akiwiwa – als Kino wichtig war…

    Video- und Audio-Podcast von und mit
    Kilian Mutschke und Joachim Polzer

    Folge 2

    Frühjahr 2019

    Spieldauer: 115 Minuten

    Inhalt- und Laufzeitangaben:

    0:00:00 Begrüßung und Einleitung
    0:00:42 Textchart Kurzinhalts-Übersicht

    0:02:07 Erstes Hauptkapitel: 2018 – in Memoriam

    0:02:07 Erinnerung an Nicolas Roeg
    0:02:49 Erinnerung an Bernardo Bertolucci
    0:13:41 Erinnerung an Milos Forman

    0:17:04 Zweites Hauptkapitel: 2018 – 100 Jahre Ingmar Bergman

    Besprechung: Wilde Erdbeeren (1957)

    0:30:48 Drittes Hauptkapitel: 2018 – Die Film-Favoriten

    0:30:58 Kilian Mutschkes Favoriten von 2018:
    0:30:58 Besprechung: Hereditary (2018), Aster
    0:36:16 Joachim Polzers Favoriten von 2018:
    0:36:16 Besprechung: They’ll Love Me When I’m Dead (2018), Neville
    0:36:16 Besprechung: The Other Side Of The Wind (2018), Welles

    0:43:54 Viertes Hauptkapitel: 1961 – The Innocents

    0:43:54 Besprechung: The Innocents (1961), Clayton

    0:56:13 Ende des ersten Teils, Intermission
    0:56:32 Beginn des zweiten Teils

    0:56:51 Fünftes Hauptkapitel: 1941 / 1942 – Film noir
    Beginn des Filmgenres

    0:58:04 Besprechung: I Wake Up Screeming (1941), Humberstone, Fox

    Topos: Aus den Schatten heraustretend: Low-Key Kinematographie
    Topos: Kontrast in der Schwarzweiß-Kinematographie
    Topos: Laird Cregar (1913 – 1944), Schauspieler

    1:04:08 Besprechung: This Gun For Hire (1942), Tuttle, Paramount
    aka: Die Narbenhand

    Topos: Unebenheiten – Revue-Nummern und Gasmasken-Verwechslungen
    Topos: Der Zweite Weltkrieg als Thema: Giftgas-Kapitalismus für Japan
    Exkurs: Laird Cregar (1913 – 1944), Schauspieler
    Topos: Traumpaare des Kinos – Alan Ladd & Veronica Lake

    1:13:20 Besprechung: The Glass Key (1942), Heisler, Remake, Paramount

    Topos: Traumpaare des Kinos – Alan Ladd & Veronica Lake
    Topos: Sado-Masochismus im Film noir

    1:21:43 Besprechung: Saboteur (1942), Hitchcock, Universal

    Topos: Fritz Lang, Alfred Hitchcock & Film noir – Stil und Genre
    Topos: Der unschuldige, falsch Beschuldigte
    Topos: Die Niedertracht der höchsten Kreise der Gesellschaft
    Topos: Der Zweite Weltkrieg als Thema: Rüstungsproduktion
    Topos: Die Zirkuskarawanen-Sequenz – Groteske, Freaks und Spannung
    Topos: Schwarzweiß-Kinematographie als Stilelement
    Topos: 1942 Film noir – Ausentwicklung der beginnenden Genreansätze

    1:26:51 Sechstes Hauptkapitel: Organe und Atomkraft
    Filmwerke der 1970er- und 1980er-Jahre

    1:27:13 Besprechung: Coma (1978), Crichton

    Topos: Medizin-Industrie und Organbeschaffung als Geschäft
    Topos: „Farbe Bekennen“ für Organspenden und Coma als Farbfilm
    Topos: Slow-Burn-Dramaturgie
    Topos: Gegenwartskino – Die „heißen Themen“ der Gegenwart
    Topos: Michael Chrichton (1942 – 2008), berufliche Inspirationen
    Exkurs: Xerox Palo Alto Research Center, Xerox PARC

    1:35:51 Besprechung: The China Syndrome (1979), James Bridges

    Topos: Koinzidenz Filmerzählung und Wirklichkeit (Three Mile Island)
    Topos: AKW-Unfälle als „heißes Eisen“ im Gegenwartskino
    Topos: Jack Lemmon, Michael Douglas & Jane Fonda als Darsteller-Trio
    Topos: Medienkritik am Nachrichtengeschäft im Kino der 1970er-Jahre
    Topos: Easy-Talk Fernseh-Nachrichten als Showformat

    1:41:30 Besprechung: Silkwood (1983); Nichols

    Topos: MOX-Brennelemente-Produktion wie in der Pizzafabrik
    Topos: Der Regisseur Mike Nichols (1931 – 2014)
    Exkurs: Die Enkel setzen die Themen der Großväter fort: Gustav Landauer
    Topos: Die Wurzeln des Anarchismus bei Mike Nichols
    Topos: Die Schauspielleistung von Meryl Streep
    Topos: Meryl Streep, Kurt Russell & Cher als Darsteller-Trio
    Topos: Die Beiläufigkeit der lesbischen Beziehungen in der Filmerzählung

    1:48:57 Endrunde – „die Zeit ist vorbei“
    Die Zeitalter des Kinos:
    Film noir der 1940er- und 1950er-Jahre
    Der Aufbruch im Kino der 1960er- und 1970er-Jahre
    Millenium im Kino: Kino in den 1990er- und Nuller-Jahren

    1:51:50 Abspann, Endtitel, Credits
    1:54:37 Ende

    # vimeo.com/324759230 Uploaded
  4. akiwiwa – als Kino wichtig war

    Podcast mit Kilian Mutschke und Joachim Polzer

    Folge 1

    Sommer 2018

    Spieldauer: 113 Minuten

    Die in dieser Podcast-Folge bei akiwiwa besprochenen Filmwerke sind:

    1.
    OT: The Cameraman
    DT: Der Filmberichterstatter / Der Wochenschau-Kameramann
    USA 1928
    Regie: Buster Keaton

    2.
    OT: The Maltese Falcon
    DT: Die Spur des Falken / Der Malteser Falke
    USA 1941
    Regie: John Huston

    3.
    OT: Bonnie and Clyde
    DT: Bonnie und Clyde
    USA 1967
    Regie: Arthur Penn

    4.
    OT: The Little Girl who lives down the Lane
    DT: Das Mädchen am Ende der Straße
    Can/F/USA 1976
    Regie: Nicolas Gessner

    5.
    OT: Don’t Look Now
    DT: Wenn die Gondeln Trauer tragen
    UK/It 1973
    Regie: Nicolas Roeg

    6.
    OT: Memento
    DT: Memento
    USA 1999
    Regie: Christopher Nolan

    akiwiwa video podcast home:
    duskofdigital.wordpress.com/tag/akiwiwa/

    Podcast web page:
    (still under construction)
    akiwiwa.de/

    # vimeo.com/312179175 Uploaded

When Cinema Mattered

akiwiwa.de

When Cinema Mattered is a German video podcast, yes in German language, on movies of the past, from a time when all things cinema mattered. Talking about old movies, how they create exciting experiences for us now and how inspirational they are for our…


+ More

When Cinema Mattered is a German video podcast, yes in German language, on movies of the past, from a time when all things cinema mattered. Talking about old movies, how they create exciting experiences for us now and how inspirational they are for our understanding of our present developments in life.

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.