1. 26.4.2012, 15.00– - 17.00 Uhr

    "Der europäische Verwertungsspagat - im Alleingang oder Gemeinsam?"

    Das EU XXL FORUM widmet sich dem Vorstoß der Europäischen Kommission, der die Welt der Verwertungsgesellschaften völlig neu ordnen wird. Alle sind sich einig: mehr Transparenz ist dringend nötig. Uneinigkeit besteht hingegen, ob es wirklich nötig ist, ein langjährig erprobtes System auf völlig neue Beine zu stellen. Viele Kreativschaffende bauen weiterhin auf die kollektive Wahrnehmung ihrer Rechte. Dennoch wünschen sich auch viele mehr Verfügungsgewalt über ihr Werk und äußern Kritik an der kollektiven Rechteverwaltung. Wie sieht das ideale System in Zukunft aus? Wie weit geht die Kommission? Was können und müssen die Verwertungsgesellschaften tun, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden?

    Mit u.a. Till Kreutzer/Rechtsanwalt, irights.info; Electric Indigo/Musikproduzentin und Techno-Djane; Andy Baum/Sänger&Songwriter; Moderation: Bernd Graff/Süddeutsche Zeitung; Alexander Wolf/GEMA; Martin Schaefer/Rechtsanwalt, Boehmert&Boehmert

    # vimeo.com/41703678 Uploaded 150 Plays 0 Comments
  2. 25.4.2012, 14.00– - 16.00 Uhr

    „Digital oder tot – kontroverse
    Aspekte der Digitalisierung“

    Die Digitalisierung ist im Vormarsch. Immer mehr
    filmische Werke werden nur noch digital hergestellt.
    Das bedeutet, dass kein Kino in naher Zukunft
    ohne digitale Abspielmöglichkeit auskommen
    wird. Das damit einhergehende „Sterben“
    von Programmkinos, die sich die Kosten für die
    Digitalisierung trotz bestehender Unterstützungen
    nicht leisten können, bedeutet den Wegfall
    von Abspielfläche ganz besonders für europäische
    Arthouse-Filme. Wo und wie findet also in Zukunft
    die Verbreitung des europäischen Films statt? Wie
    kann die digitale Umstellung die kulturelle Vielfalt
    unterstützen und wie wird sie vom filmischen
    Nachwuchs genutzt? Oder birgt die Vielfalt der
    digital produzierten und produzierbaren Werke
    nicht auch die Gefahr, im digitalen Orkus verloren
    zu gehen?

    Mit u.a. Alessandro Iacoponi – - MUBI; Arman T. Riahi - Golden
    Girls Filmproduktion; Philipp Hoffmann –- VOD Consulting;
    Ulrich Müller Uri – - FLIMMIT, Vincent Lucassen - dok.at

    Moderation: Bernd Buder - Connecting Cottbus

    # vimeo.com/41665657 Uploaded 132 Plays 0 Comments
  3. 27.4.2012, 14.00– - 16.00 Uhr

    Öffentlich-rechtliches Fernsehen im europäischen Vergleich – Gebühren, Werbung, Programmierung, Public Value, Bildungsauftrag, die Verantwortung als Arbeitgeber. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Europa muss den Spagat zwischen Quotendruck und Bildungsauftrag schaffen. Wie gelingt dieser in den einzelnen Ländern Europas? Wie nimmt das öffentliche Fernsehen seine Rolle als wichtigster heimischer Filmförderer und damit Auftrag- und Arbeitgeber wahr? Und wie viel Platz räumt er dem filmischen Nachwuchs ein? Ist es gerechtfertigt, dass das öffentlich-rechtliche Fernsehen neben den Gebühren auch noch Werbeeinnahmen generiert? Ist das Öffentlich-rechtliche Fernsehen wirklich noch „Rund- funk der Gesellschaft“?
    Mit u.a. Georg Weissgram – Regisseur der Internet-Sitcom Fauner Consulting; Barbara Eppensteiner – Programmintendantin OKTO; Günter Struve – ehemaliger Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens (ARD); Jürgen Bertram – Autor des Buches „Mattscheibe – Das Ende der Fernsehkultur“; Klaus Unterberger (ORF); Moderation: Peter Menasse

    # vimeo.com/41727517 Uploaded 197 Plays 0 Comments

EU XXL FORUM 2012

Siebenstern

Das EU XXL Forum dient seit 2005 dem Wissenstransfer und der Vernetzung heimischer wie europäischer Filmschaffender und ihrer Positionen sowie Forderungen an die Politik.
In Vorträgen, Paneldiskussionen und Arbeitsgruppen werden von unabhängigen Expertinnen…


+ More

Das EU XXL Forum dient seit 2005 dem Wissenstransfer und der Vernetzung heimischer wie europäischer Filmschaffender und ihrer Positionen sowie Forderungen an die Politik.
In Vorträgen, Paneldiskussionen und Arbeitsgruppen werden von unabhängigen Expertinnen und Experten im Beisein von europäischen Politikerinnen und Politikern filmpolitisch relevante Themen nicht nur diskutiert, sondern auch alternative Vorschläge und neue Lösungsansätze erarbeitet.

Das EU XXL Forum findet seit 2011 in Kooperation mit „CROSSING EUROPE Filmfestival Linz" statt. Die Gäste haben so die Möglichkeit, neben den Forumsveranstaltungen, auch die Filme und das Rahmenprogramm dieses europäischen Festivals zu genießen.

http://www.eu-xxl.at

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.