1. This is an experimental film made up of over 35,000 photographs. It combines an innovative mix of stop motion and live projection mapping techniques.

    Directed by
    chassaing.xavier@gmail.com

    Music by
    soundcloud.com/fedaden

    # vimeo.com/3114617 Uploaded 1.4M Plays 712 Comments
  2. In the redesigned Deutsche Bank headquarters in Frankfurt am Main, the BrandSpace is providing insight into the bank’s history, present, business areas and its brand philosophy. The Deutsche Bank Logo by Anton Stankowski serves as starting point for the spatial design and is now translated into three-dimensional narrative space.

    The Kinetic Logo takes a purely associative and aesthetic approach to translate the brand values of passion and precision into space. The logo becomes a kinetic sculpture with its central, diagonal part sliced up into 48 triangles. The triangles move in a complex choreography of flowing 3D structures that appear to hover in the air. In addition the surface of the triangles is animated by a layer of projected video textures in some sequences.

    # vimeo.com/33978622 Uploaded 94.7K Plays 13 Comments
  3. A Paper Cinema and BAC co-production
    Co-Commissioned by Parabola Arts Centre
    For touring enquiries or more information contact Katie Roberts: katier@bac.org.uk
    and for general enquiries contact: thepapercinema@gmail.com

    The Paper Cinema Company is:

    Nicholas Rawling: Artistic Director, Artwork, Design and puppeteer
    Imogen Charleston: Designer and puppeteer
    Christopher Reed: Musical Director,Composer / Musician
    Ed Dowie: Composer / Musician
    Quinta: Composer / Musician
    Irena Stratieva: Puppeteer

    thepapercinema.com

    with
    Michael Vale: Staging and Set Design
    Rob Pell Walpole: Lighting Design

    # vimeo.com/37968968 Uploaded 19.4K Plays 7 Comments
  4. der Kurzfilm „Labelplanet“ soll eine Auseinandersetzung mit den Wertigkeiten unserer heutigen Gesellschaft geben.
    Wir haben die Machtdarstellung der Pharaonen-Grabschätze auf unsere heutige Zeit bezogen und eine Analyse von heutigen Wertigkeiten gemacht. Dabei wurden die wertvollsten Marken und Labels als auch die teuersten Kunstgegenstände der Welt berücksichtigt. Wir leben heute in einer Welt die von Marken und Labels regiert wird und Menschen auf unterschiedlichste Weise verführt. Die Verführung stellen wir filmisch dar indem wir Labels, Marken und Millionen teure Kunstgegenstände in die Augen unserer Protagonistin tracken. Diese Umsetzung soll eine Metapher für die Träume und Wunschvorstellungen der Menschheit in unserer heutigen Welt darstellen und gleichzeitig eine Art moderner Augenöffnungszeremonie darstellen. Unsere Protagonistin ist im Film allerdings schon tot, denn unser Film spielt im Jahr 5000. Wissenschaftler haben durch Zufall ein Unterwassergrab auf dem Planeten Liquid entdeckt. Dieses Grab einer jungen Frau ist mit wertvollen Schätzen versehen. Die Grabschätze geben Aufschluss über eine untergegangene Hochkultur (die Menschheit), reich an Ornamenten (Labels) die bisher unbekannt waren und lösen im Universum große Bewunderung aus.
    Marken und Labels prägen alle unser Bewusstsein oder Unterbewusstsein. In welchem Umfang sie auch Macht über uns ergreifen bleibt jedem selbst überlassen. Unsere Assoziation soll Irritation oder Nachdenken anregen zur Konsumgesellschaft wobei wir den Betrachter nicht belehren wollen. Die Frage ob Marken und Labels unsere neuen Götter sind, darf jeder für sich selbst beantworten, ebenso wie die Frage ob wir durch die Werbung an jeder Ecke, der man nicht entgehen kann, visuell nicht schon zu Lebzeiten beerdigt werden...

    technische Umsetzung:
    Filmschnitt in Adobe Premiere
    visual effects in After effects, Mandelbulber und Premiere
    Pixilation
    Green screen
    Soundlab mit Logic Pro

    Tom Franke, Lukas Hersemeyer

    # vimeo.com/69941442 Uploaded 1,822 Plays 3 Comments

expanded

Studio Moto Plus

projection mapping, media architecture, expanded cinema

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.