1. Sonidos de la Tierra - zu Deutsch: Klänge der Erde - ist ein soziales Musikprojekt in Paraguay. Musik verändert das Leben benachteiligter Kinder – auf der Straße, in armen Dörfern, auf der Müllhalde. Ein Projekt, das der Musikwissenschaftler, Komponist und Dirigent Luis Szarán gemeinsam mit der Jesuitenmission aufgebaut hat, zeigt, wie so etwas funktioniert.

    Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: jesuitenmission.de/341
    Alle Projektfilme der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de/1330

    Vielen Dank den ehrenamtlich Engagierten, durch deren Arbeit dieser Film entstand.

    # vimeo.com/70613721 Uploaded 648 Plays 0 Comments
  2. In Chinhoyi, das etwa 150 Kilometer nordwestlich von der Hauptstadt Harare liegt, hat Schwester Shingai mit Hilfe der Jesuiten das Tariro-Center aufgebaut. Schätzungen gehen davon aus, dass in Simbabwe mehr als eine Million Aidswaisen leben. Das bedeutet: Jedes vierte Kind hat mindestens einen Elternteil durch Aids verloren. Und die Zahl der Aidswaisen wächst und wächst. Großeltern, Tanten, Onkel oder noch weiter entfernte Verwandte versuchen, so gut wie möglich für die verwaisten Kinder zu sorgen. Aber oft genug sind sie selbst von Armut, Perspektivlosigkeit und Krankheit betroffen und auf Unterstützung angewiesen.

    „Es ist für die Waisenkinder wichtig, auch nach dem Tod der Eltern in einem Familienumfeld zu bleiben", meint Schwester Shingai, „deshalb setzen wir bei den Verwandten an." Tariro kommt aus der Shona-Sprache und heißt Hoffnung. Das Prinzip des Tariro-Centers besteht darin, Großeltern oder andere Verwandte so zu unterstützen und zu entlasten, dass sie gut für die Aidswaisen sorgen können. Es geht den Schwestern nicht nur um materielle Versorgung der Kinder. Sie schenken ihnen menschliche Wärme, helfen ihnen, mit dem Tod ihrer Eltern zurechtzukommen und sorgen vor allem für eine gute Ausbildung.

    Weitere Informationen zum Projekt unter: jesuitenmission.de/238
    Alle Projektfilme der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de/1330

    Vielen Dank den ehrenamtlich Engagierten, durch deren Arbeit dieser Film entstand.

    # vimeo.com/70436604 Uploaded 212 Plays 0 Comments
  3. Von den insgesamt 326.000 Einwohnern Bijapurs leben rund 50.000 also knapp ein Sechstel in einem der 95 Slums der Stadt. Die Jesuiten vor Ort setzen auf Bildung für die Bewohner der Slums. Sie führen eine große Schule für die Kinder, klären Frauen in Selbsthilfegruppe über ihre Rechte auf und unterstützen sie mit Kleinkrediten. Außerdem arbeiten die Jesuiten in Bijapur mit Devadasis, Tempeltänzerinnen, und helfen ihnen ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.
    Die Jesuitenmission in Nürnberg fördert diese Arbeit mit Spendengeldern.

    WeitereInformationen zur Arbeit der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de
    Alle Projektfilme der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de/1330

    Vielen Dank den ehrenamtlich Engagierten, durch deren Arbeit dieser Film entstand.

    # vimeo.com/70425229 Uploaded 241 Plays 0 Comments
  4. Das Nazareth Shelter befindet sich in Chinhoyi, circa 2 Stunden von Harare entfernt. Wer das Nazareth Shelter zum ersten Mal besucht, ist schwer betroffen vom Zustand des Altenheims. Früher haben die Großfamilien die älteren Familienmitglieder versorgt, zur Zeit der großen Farmen haben sich die Farmer um die älteren Arbeiter gekümmert – heute wissen viele ältere Menschen nicht, wie sie überleben sollen.

    Im Nazareth Shelter, dem Altenheim der Caritas in der Diözese Chinhoyi finden diese Menschen ein liebevolles Zuhause. Da von staatlicher Seite kaum noch Unterstützungen zu erwarten sind, sind die Bewohner des Nazareth Shelter auf Hilfe von außerhalb angewiesen.

    Mehr Informationen zum Projekt: jesuitenmission.de/2261
    Alle Projektfilme der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de/1330

    Vielen Dank den ehrenamtlich Engagierten, durch deren Arbeit dieser Film entstand.

    # vimeo.com/70414832 Uploaded 206 Plays 0 Comments
  5. Jana Jagaran ist ein Programm für die Entwicklung im ländlichen Raum der Jesuitenprovinzen Goa und Pune. Durch Jana Jagaran versuchen die Jesuiten die ärmsten der Armen zu erreichen, besonders Menschen, die sozial und wirtschaftlich eine schwache Position in der Gesellschaft haben. Eine dieser Initiativen ist das Biogas-Programm, ein weiterer Bereich des Programmes konzentriert sich auf ausgegrenzte Hirtenfamilien.

    Weitere Informationen zur Arbeit von Jana Jagaran: jesuitenmission.de/2264
    Alle Projektfilme der Jesuitenmission finden Sie hier: jesuitenmission.de/1330

    Vielen Dank den ehrenamtlich Engagierten, durch deren Arbeit dieser Film entstand.

    # vimeo.com/69902764 Uploaded 231 Plays 0 Comments

Projekte der Jesuitenmission

Jesuitenmission PRO

Weltweit mit den Armen - Die Jesuitenmission in Nürnberg ist das deutsche Hilfswerk der Jesuiten weltweit. Mit knapp 18.000 Mitgliedern ist die 1540 gegründete Gesellschaft Jesu die größte katholische Ordensgemeinschaft. Über das weltweite Netzwerk des…


+ More

Weltweit mit den Armen - Die Jesuitenmission in Nürnberg ist das deutsche Hilfswerk der Jesuiten weltweit. Mit knapp 18.000 Mitgliedern ist die 1540 gegründete Gesellschaft Jesu die größte katholische Ordensgemeinschaft. Über das weltweite Netzwerk des Ordens unterstützen wir rund 600 Hilfsprojekte. Einige unserer Projekte stellen wir in Kurzfilmen von 5-10 Minuten Länge vor. Viel Freude damit.

Mehr über unsere Arbeit erfahrt Ihr unter: jesuitenmission.de

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.