1. Produktion, Regie + SCHNITT - Rainer Remake
    Kamera . Rainer Remake & Thomas Hofmann
    Musik - Corvus Corax

    DVD 40min | 2005 | Roadrunner Rec.

    Die Geschichte von Cantus Buranus und Corvus Corax

    Die Carmina Burana, die bekannteste Schriftensammlung des Mittealters und Corvus Corax, die Könige der Spielleute sind füreinander bestimmt. Beide fröhnen stets weltlichen Genüssen und lieben die Lebensart mittelalterlicher Vaganten, Spielleute und Lebenskünstler. Sie hatten schon in der Vergangenheit die ein oder andere Liebelei, nun haben sie ganz zueinander gefunden.
    Wurde die Carmina Burana auch 1803 im Kloster gefunden, so beinhaltet die Schriftensammlung nur Lieder über das weltliche Leben, wie Trinklieder, Schwänke über Spieler, Lieder über Weiber und Männer und die Vergnüglichkeiten des Lebens. Die Musiker von Corvus Corax konnten sich bei ihrer Beschäftigung mit der mittelalterlichen Lebensart ebenso nur mit dem Leben der Vaganten und Geächteten identifizieren. Kirchliche Lieder, auch wenn sie häufiger überliefert waren als die weltlichen, interessierten die Spielmänner nicht. Auf der Suche nach für Corvus Corax geeigneten Mittelalterstücken stießen die Spielmänner schnell auf die Carmina Burana. Bereits in der Vergangenheit vertonten sie einige Stücke wie „In Taberna“ auf dem Album „Mille anni passi sunt“ oder „Totus Floreo“, das zu einem Lieblingssong der Fans auf jedem Corvus Corax Konzerte geworden ist.

    Nach 15 Jahren Bandgeschichte, unglaublich vielen Live-Auftritten, 13 Alben und zwei Singles haben Corvus Corax unzählige Erfahrungen gesammelt und sind nun in der Lage, eine ernsthafte Verbindung mit der Carmina Burana einzugehen. So widmen die Könige der Spielleute nun der bekanntesten Sammlung mittelalterlicher Lieder, der Carmina Burana, ein ganzes Album: "CANTUS BURANUS". Doch einer so bedeutsamen Quelle mittelalterlicher Dichtkunst gebührt es, mehr als nur ein "normales" Corvus Corax Album daraus zu machen, wie wir es von den Königen der Spielleute kennen und erwarten. Für "CANTUS BURANUS" gingen Corvus Corax einen großen Schritt voran und wagten, was bisher noch keiner in der Mittelalter-Musik gewagt hat. In ihrer unkonventionellen Art komponierten sie elf vielschichtige Stücke für Mittelalter-Ensemble, Orchester und Chor.

    Uploaded 4 Plays 0 Comments
  2. Produktion, Regie, Kamera & Schnitt— Rainer Remake
    MUSIK - n)e(m

    Digital 8 | 2001 | FAB | Electrigger Musikmagazin

    Nach 3 Maxies und 2 CDs stehen Andreas Roll und 3Dj Dirsch von n)e(m dem Filmemacher Rainer Remake Rede und Antwort in einem Interview für das unabhängige Musikmagazin 'Electrigger'.

    Hinter dem kryptischen n)e(m steht eine ganze Musikbewegung, begründet durch das Duo von 3DJ Dirsch und Andreas Roll alias northern electro movement. Ihre langjährige Erfahrung als DJ beim SOS DJ Team bzw.als Produzent elektronischer Musik bei Gaia Tonträger schlägt sich in einem sehr druckvollen, groovigen Elektrosound nieder. Mit ihrer schon jetzt erfolgreichen ersten Veröffentlichung, der filicium e.p. auf Elektrolux, und ihrer gelungenen Kombination von Live-Parts und DJ Sets bei Auftritten, ist eine n)e(m - Massenbewegung in Zukunft wohl fast zwangsläufig.

    # vimeo.com/80285405 Uploaded 253 Plays 0 Comments
  3. AUTORINNEN - Anita Lackenberger und Andrea Maurer
    REGIE - Andrea Maurer
    SCHNITT - Rainer von Rottenburg

    55min | 2000 | 3sat, arte, ZDF | TI:ME:CO:DE, Berlin

    Lange Jahre waren die Saharier (Sahraouis) ein vergessenes Volk. Auf den Spuren ihrer Kultur treffen wir Menschen, die sich trotz schwieriger Umstände ihre Eigenständigkeit bewahrt haben. In der unendlichen Stein- und Sandwüste findet man die Sahraouis dort, wo sich die spärliche Vegetation wie ein grüner Faden durch die monochrome Landschaft zieht. An diesen Plätzen gibt es Wasser. Schon ihre alten Lieder erzählen von der Herausforderung dieser Landschaft. Begibt man sich allerdings auf die Suche nach Mythen und Geschichten, so sucht man diese zunächst vergebens; denn in einer gemeinsamen militärischen Aktion der Spanier und Franzosen im vorigen Jahrhundert wurden Schriften und Bücher - das kulturelle Erbe der Sahraouis - vernichtet. Nur weniges konnte gerettet werden. Auf der Flucht vor den Marokkanern mußten die Sahraouis auch die Reste dieser Schätze zurücklassen. Dennoch ist die Suche erfolgreich: Die alte Heilerin kennt noch Legenden, Geschichten und Lieder.

    Für die älteren Sahraouis ist das Spannungsfeld, das zwischen den tradierten Werten und der Vision einer modernen Gesellschaft besteht, noch überschaubar. Doch die jungen Leute sind ungeduldig geworden. Viele von ihnen hatten die Möglichkeit, oft mehrere Jahre zur Ausbildung in Algerien, Kuba oder Spanien zu verbringen. Nach der Rückkehr ist für diese Heranwachsenden das Leben in der Wüste, fern jeglicher Konsummöglichkeiten und modernen Lebenskultur, fast unerträglich. Noch sind die Scheichs aber als weise Männer anerkannt und können sie beruhigen. Die jungen Sahraouisaber träumen vom Anschluß an die modernen Zeiten. Ein Gedanke, der in den so archaisch anmutenden Wüstenstädten befremdlich erscheint.

    # vimeo.com/80157416 Uploaded 72 Plays 0 Comments
  4. REGIE— Jochen Kraußer
    SCHNITT— Rainer von Rottenburg

    Seit zehn Jahren ist ein Petersburger Ensemble um Alexander Romodin im Rajon Pskov auf der Suche nach den Wurzeln Russischer Volksmusik. Ziel der Suche sind in diesem Sommer die Dörfer Gorodok und Witebsk im russisch-belorussischen Grenzgebiet. Eine Expedition mit Unvorhergesehenem und auch Überraschungen.

    Der Weg führt zur russischen, instrumentalen Volksmusik. In ihrem wechselseitigen Zusammenhang sollen Instrumente, Instrumentenstil und soziale Funktion dargestellt - bildhaft und hörbar werden. Dabei sind auch die Persönlichkeit des Musikers, seine Denkweise und sein Platz in der Gemeinschaft von großem Interesse. Quellen sind zum Beispiel Hochzeitsbräuche, Kalenderfeiertage, ritualisierte Faustkämpfe etcetera. Zu suchen sind auch Begräbnislieder, Arbeitslieder, Hirtenlieder, Erntelieder.

    Der Tanz ist eine der wichtigsten Existenzsphären der instrumentalen russischen Volksmusik. Wie entsteht sein Rhythmus? Mit welchen Anlässen lassen sich die verschiedenen Tänze verbinden? Indem der Zuschauer sich auf diese für ihn ungewohnte und fremd klingende Musik einlässt, soll er einsteigen in den Alltag des russischen Dorfes, auf dem Weg zu den Quellen, dorthin, wo Lieder und Tänze ihre Motive fanden und vielleicht immer noch finden. Wir wollen genau, aufmerksam und voller Neugier den Alten zuhören und der Opulenz des Elementaren gemässe Bilder finden, Bilder zu ihren Geschichten, zu ihrem Leben, zu ihren Texten, ohne die Interpretationen des Geschehens vorwegzunehmen oder in journalistischer Draufsicht zu kommentieren.

    # vimeo.com/80141550 Uploaded 121 Plays 0 Comments
  5. REGIE + KAMERA + SCHNITT — Rainer von Rottenburg

    Interesse an Yoga zuhause? Mit unserer ersten DVD möchten wir Euch den Schritt zur eigenen Praxis erleichtern. Das Ziel ist, Euch ein ausgewogenes, intensives und gleichzeitig lockeres und freudvolles Yoga-Programm zu präsentieren. Ein Yoga-Programm, das keine Hemmschwelle aufbaut, sondern einlädt und immer wieder Lust macht, sich zuhause auf die Matte zu stellen: eben eine Anusara Yoga-DVD.

    Es erwarten Euch drei verschiedene Yoga-Programme und eine in die Asana Praxis einführende Zentrierung. Die einzelnen Sequenzen haben unterschiedliche Schwerpunkte und sind je nach Bedürfnis frei kombinierbar.

    Lalleshvari und Vilas, die Euch beide durch die DVD führen, sind zertifizierte Anusara Yoga-Lehrer. Sie sind Gründer des City Yoga e.V. für Yoga und Yoga-Therapie, leiten zwei Yoga-Studios in Berlin und unterrichten Klassen, Workshops und Lehrertraining im In- und Ausland.

    # vimeo.com/80150747 Uploaded 26 Plays 0 Comments

REMAKE.TV Documentation

REMAKE.TV PRO

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.