1. Unser erfahrenes Chirurgen-Team unter der Leitung von Prim. Dr. Thomas Riss führt hier ein breites Spektrum an allgemein chirurgischen Eingriffen für Patienten aller Krankenkassen durch.
    Behandlungsspektrum: Sämtliche Operationen des Magen- und Darmtraktes Dickdarmchirurgie (auch minimal-invasiv) Operationen der Brust (Brustkrebs, Gynäkomastie, Erkrankungen der Brust) Hernienoperationen - laparoskopisch und konventionell (z.B.: Leistenbruch, Nabelbruch etc.). Auch TAPP-Technik. Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie (auch in SILS-Technik mit nur einem kleinen Hautschnitt) Operationen des Enddarms (z.B.: Behandlung von Hämorrhoiden auch mittels innovativer Longo-Technik, Analfissuren) Endoskopie (Gastroskopie, Coloscopien, Polypektomien) Krampfadernchirurgie (Varizen) Dermatochirurgie (Hautchirurgie)

    Minimal-invasive Chirurgie:

    Viele dieser Eingriffe führen wir minimal-invasiv
    (sog. „Knopflochchirurgie") mit nur einem ( zB SILS-Technik bei Operationen der Gallenblase) oder wenigen kleinen Hautschnitten durch.
    Belegschirurgie:

    Die Belegschirurgie bietet zusätzliche operative Leistungen vor allem im Bereich der Orthopädie, Neurochirurgie, Unfallchirurgie und der Urologie.

    Die Durchführung von Cataract-Operationen (Grauer Star), Schilddrüsenoperationen und Bandscheibenoperationen durch Belegsärzte sowie Kooperationen mit anderen Krankenhäusern ergänzen das Operations-Spektrum bei uns.
    Wie kommen Sie zu uns?
    Besuchen Sie unsere Chirurgische Ambulanz:
    Montag bis Freitag 9 - 11 Uhr.
    Ohne Voranmeldung

    In unserer Ambulanz untersuchen und behandeln Sie unsere Fachärzte für Chirurgie bei chirurgischen Beschwerden.
    Unsere Ärztinnen und Ärzte beraten Sie auch über Operationsmethoden und den Ablauf eines Eingriffes.

    Unsere Mitarbeiterinnen der Aufnahme-Kanzlei informieren Sie gerne über unsere chirurgische Ambulanz
    01 / 54 605 - 2007

    # vimeo.com/105494436 Uploaded
  2. Informationsvideo Hartmannspital 2013 - Franziskanerinnen von der christlichen Liebe

    # vimeo.com/105494435 Uploaded
  3. Schmerztherapie
    Auf der Station für interdisziplinäre Schmerztherapie im Hartmannspital werden vor allem Patienten mit chronischen Schmerzen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates behandelt.

    Das Team um den Orthopäden und Schmerzspezialist Dr. Rudolf Keusch kennt den Leidensweg von Menschen mit chronischen Kreuz- und Rückenschmerzen.
    Ziel der Schmerztherapie ist es, durch klare Diagnostik und gezielter und intensiver Behandlung während des stationären Aufenthaltes im Hartmannspital eine Schmerzreduktion zu erreichen.
    Orthopäden, Schmerzspezialisten, Therapeuten und Psychologen entwickeln gemeinsam mit den Patienten einen Therapieplan und einen Plan zur Weiterbehandlung nach dem Aufenthalt im Hartmannspital. Die selbständige und aktive Bewältigung chronischer Schmerzen des Bewegungsapparates sind das Ziel der Schmerztherapie im Hartmannspital.
    Das zeitliche und örtliche Zusammenwirken der verschiedenen Behandlungen und Therapien unterstützt die schmerzgeplagten Patienten, aus der Schmerzspirale zu entkommen. Stoßwellentherapie wird vor allem bei Fersensporn oder Kalkschulter eingesetzt.
    Der Spineliner ist ein Gerät zur Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, zum Beispiel der Wirbelsäule.

    # vimeo.com/105494415 Uploaded
  4. Sanfte Endoskopie

    Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten. Diese bösartige Erkrankung ist aber durch eine geeignete Vorsorge zu fast 100% vermeidbar. Dennoch haben viele Menschen Angst vor einer Vorsorgekoloskopie.
    Dickdarmkrebs ist vermeidbar.

    Der Magen-Darm-Spezialist Prim. Marcus Franz ist von der lebensrettenden Wichtigkeit der Darmkrebsvorsorge (Koloskopie) überzeugt. Die Darmspiegelung wird heutzutage völlig schmerzfrei durchgeführt („Sanfte Coloskopie").

    Dickdarmkrebs entsteht in den meisten Fällen aus gutartigen Vorstufen im Darm, auch Polypen genannt. Diese Polypen werden bei der Vorsorgedarmspiegelung direkt im Darm entdeckt und können im Zuge der Vorsorgespiegelung auch gleich schmerzlos entfernt werden.
    Mittels hochauflösender Video-Optiken kann sich der untersuchende Arzt/die Ärztin ein genaues Bild vom Inneren des Darms machen und mit speziellen Geräten verdächtige Veränderungen sorgfältig und risikoarm abtragen.
    Höchste hygienische Sicherheit durch standardisierte Reinigung

    Die Aufbereitungseinheit unserer Untersuchungs-Geräte wurde als erste Endoskopieeinheit in einem Wiener Ordensspital validiert. Das heißt, die Lagerung, Reinigung und Desinfektion der Endoskope läuft immer nach demselben, überprüften Prozess ab und garantiert so höchste hygienische Sicherheit für die Patienten.

    Überdies besitzt das Hartmannspital für die Darmvorsorge das Qualitäts-Diplom der Österreichischen Gastroenterologischen Gesellschaft (ÖGGH).

    # vimeo.com/105494414 Uploaded
  5. # vimeo.com/105494412 Uploaded

Hartmannspital

med media24

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.