1. Dieses Interview mit Jayananda ist von September 2015, die Frage stellte Devasetu (Jetzt-TV, Jayananda Interview02).
    Über den Werdegang von Jayananda zum spirituellen Lehrer; die erste Begegnung mit Samarpan; der innere Lehrer; erst das durchleben der Dramen und Traumata, dann kam die Stille; das Ende der Suche; die Bereitschaft zu Sterben; mit den energetischen Stürmen in der Präsenz bleiben; das Durchleben des Geburtstraumas; die Realisation, das es im Hier und Jetzt kein Problem gibt, es ist alles okay; es ist leer – und dennoch ist alles da; es gibt keine Trennung zwischen mir und der Welt; was bleibt ist innerer Bliss; es geschieht einfach alles; Konventionen durchbrechen; endloses Entdecken; staunen und nicht wissen; aus dem Rollenverständnis aussteigen; über das Studium von Jayananda; über die Arbeit von Jayananda als Therapeut und Satsanglehrer; das Klientel von Jayananda; über die Form des Satsangs mit Jayananda; Trennung zwischen Therapie und Satsang; der Partner als Spiegel, wenn die Knöpfe gedrückt werden; immer mehr Befreiung im Ausdruck; im Satsang gibt es nichts Persönliches, das ist eher wie Channeling; Satsang kann man nicht geben, Satsang geschieht; die Menschen im Satsang erspüren, die „richtigen“ Worte kommen von selbst; wenn mehrere Lehrer zusammenfinden, wie z.B. beim Forum Erleuchtung, entsteht ein sehr kraftvolles Feld.

    # vimeo.com/139698941 Uploaded 465 Plays 0 Comments
  2. Dieser Satsang mit Jayananda fand beim Int. Satsang Festival in Stuttgart im November 2014 statt (Jetzt-TV, Jayananda Satsang01).
    Da erscheint Sprechen, es gibt aber nichts zu sagen; wir bleiben immer Mensch, manche Konditionierungen lösen sich auf, andere nicht, der Stille ist das egal; an dem, was immer ist, ändert sich nichts; der Shift kann geschehen und er geschieht immer wieder; Erwachen geschieht, dafür kann man nichts tun; nichts wissen und nichts verstehen, einfach hier sein; die Angst willkommen heißen; nicht mehr vor der Wahrheit weglaufen; wenn alles und jede Vorstellung zusammenbricht; in der Kapitulation umarmt dich die Wahrheit; Emotionen wahrnehmen; über den Umgang mit der Angst; die Angst willkommen heißen, mit der Angst Freundschaft schließen; es gibt keinen Weg an der Angst vorbei; die Angst lokalisieren; aus dem Spüren der Angst jeden Tag eine Übung machen; aus dem Verstand herauskommen; Aufregung ist Lebendigkeit; der Umgang mit Traurigkeit.

    # vimeo.com/117086671 Uploaded 314 Plays 0 Comments
  3. Dieses Interview führte Nabala mit Jayananda im November 2014 (Jetzt-TV, Jayananda Interview01).
    Die Bedeutung des Namens „Jayananda“; Ankommen ist gleichbedeutend mit „Inner Bliss“; Jayananda ist leer, nichts wissen; Erwachen ist leer und die Suche nach Erwachen hat aufgehört; wenn der Verstand ins Herz rutscht; Erwachen als die Erkenntnis, was hier ist; dass nichts mehr fehlt, dies kann auch in der tiefsten Hölle erkannt werden; wenn alte Wunden und Traumata ins Bewusstsein treten, kann sich das wie eine Hölle anfühlen; wenn alles stirbt, dann wird es still; die Kapitulation des Verstandes ist ein Sterben, es stirbt aber nur der Verstand und der Raum erweitert sich; spirituelle Lehrer sind auch keine Götter, sie sind Menschen mit der ganzen Palette an menschlichen Gefühlen; die Menschlichkeit wird durch das Erwachen nicht ausgelöscht; das ganz normale Leben leben, in der Stille ist für alles Platz; weg von Inhalten, hin zu reinem Erleben – just energy; über Bedürftigkeit, diese frühkindliche Störung kann die Fahrkarte in die Stille sein; die Befreiung aus dem mentalen Dilemma; auf immer subtileren Ebenen erkennen, dass ich nichts weiß; mit dem eigenen Menschsein in Frieden kommen; zu sich selbst ja zu sagen ist eine Gnadenquelle; Lebendigkeit kann auch schmerzhaft sein und auch das kann eine Entdeckungsreise sein; hier sein ohne die Geschichte; die Ursache der Illusion des Leidens ist die Idee von Trennung; nicht wissen, was oder wer man ist; nichts und alles zu sein; über den Einfluss des Erlebten auf das Absolute; das Absolute ist immer unberührt; über die Bedeutung des Satsangs, um zur Erkenntnis zu erlangen; das Mysterium des Satsangs; verschiedene Sichtweisen anerkennen, keine Idee von weder oder noch; in der Welt Schauspieler sein, ohne sich zu verraten; sobald Bewusstheit da ist, gibt es kein Problem mehr; so wach wie möglich dem folgen, was dich anzieht und dich daran erfreuen.
    Ist noch für beide Videos Platz auf Vimeo diese Woche?

    # vimeo.com/111745933 Uploaded 396 Plays 0 Comments

Jayananda

Jetzt-TV.net Plus

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.