1. Le 14 juin, nous votons sur la nouvelle loi sur la radio et la télévision LRTV. Cette loi remplace la redevance liée à la possession d’un appareil de réception par un impôt sur les médias généralisé. Elle impose en outre deux fois les particuliers également chefs d’entreprise. De plus, elle donne au Conseil fédéral la compétence d’augmenter l’impôt en tout temps, à sa convenance et sans aucun contrôle par le peuple ou le Parlement. Le 14 juin : NON au nouvel impôt Billag sur les médias !

    # vimeo.com/129410559 Uploaded 22 Plays 0 Comments
  2. Mit dem revidierte Radio- & TV-Gesetz RTVG, über welches wir am 14. Juni abstimmen, stellen Bundesrat und SRG dem Volk eine fiese Steuerfalle. Vorgegeben wird, dass es für Privathaushalte zukünftig 60.- Franken billiger wird. Fakt ist, dass eine gebrauchsabhängige Abgabe in eine flächendeckende Mediensteuer umgewandelt wird und der Bundesrat die Kompetenz erhält, diese Steuer in Zukunft beliebig und ohne Kontrolle durch Volk oder Parlament zu erhöhen. Diese Steuer wird rasch stark steigen. An der Medienkonferenz des überparteilichen Komitees entlarvten Politiker von SVP, FDP, GLP und BDP die Steuerfalle Stück für Stück.
    Zur Seite der Medienkonferenz: http://ow.ly/N54an

    # vimeo.com/128131325 Uploaded 169 Plays 0 Comments
  3. Eine durchschnittliche Familie arbeitet bereits über die Hälfte des Jahres in Form von zu zahlenden Steuern und Abgaben für den Staat. Am 14. Juni sollen gleich zwei neue Steuern dies starke Belastung nochmals massiv nach oben treiben: Die gewerbefeindliche Erbschaftssteuer und die ungerechte Billag-Mediensteuer. Besonders perfide ist die Billag-Mediensteuer, da der Bundesrat mit einem Buebetrickli den Souverän glauben machen will, es würde für Privathaushalte billiger. Fakt ist, dass der Bundesrat einen Freipass bekommt, die Steuer ohne Kontrolle durch Volk oder Parlament jederzeit nach Beilieben zu erhöhen. Eine stark und rasch steigende Belastung ist damit so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Engagieren Sie sich jetzt gegen die ungerechte und überteuerte Billag-Mediensteuer unter:
    billag-mediensteuer-nein.ch

    # vimeo.com/125050261 Uploaded 172 Plays 0 Comments
  4. Le Conseil fédéral tente de tromper le souverain et de lui faire croire que s’il accepte le nouvel impôt Billag sur les médias (nouvelle loi sur la radio et la télévision), la redevance va baisser. En réalité, le nouvel impôt partirait rapidement à la hausse, et ce pour deux raisons : premièrement, parce que la SSR veut multiplier le nombre de productions maison et son offre sur Internet ; deuxièmement, parce qu’en cas d’acceptation du nouvel impôt le Conseil fédéral obtiendrait la compétence de l’augmenter à sa guise, sans aucun contrôle ni du Parlement ni du souverain. Le 14 juin, il faudra donc clairement dire NON au nouvel impôt Billag sur les médias, injuste et trop cher !
    Engagez-vous dès aujourd’hui sous nouvelle-redevance-billag-non.ch

    # vimeo.com/124629305 Uploaded 34 Plays 0 Comments
  5. Mit einem Buebetrickli versucht der Bundesrat, den Souverän irre zu führen und glauben zu machen, mit der Annahme der neuen Billag-Mediensteuer (revidiertes Radio- & TV-Gesetz) würde die Belastung sinken. In Tat und Wahrheit würde die neue Mediensteuer aus zwei Gründen rasch und stark ansteigen: Erstens will die SRG den Anteil der Eigenproduktionen markant erhöhen und das Angebot im Internet massiv ausbauen. Und zweitens erhält der Bundesrat bei einer Annahme der neuen Billag-Mediensteuer die Kompetenz, die Steuer jederzeit ohne Kontrolle durch Volk oder Parlament nach Belieben zu erhöhen. Darum am 14. Juni: Ein klares Nein zur ungerechten und überteuerten Billag-Mediensteuer!
    Engagieren Sie sich jetzt unter: billag-mediensteuer-nein.ch

    # vimeo.com/123741856 Uploaded 51 Plays 0 Comments

Billag-Mediensteuer

Videos mit Bezug zur Abstimmung über die neue Billag-Mediensteuer am 14.06.2015

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.