1. 102 spannende Minuten über die Hintergründe der aufstrebenden, profitträchtigen Technik und den Widerstand dagegen. In Hunderten von Zitaten, Interviews, Bildern und Filmsequenzen wird nachgezeichnet, wie Parteien, Landesregierung, Universität Rostock, große Welt- und dubiose Kleinstfirmen in Mecklenburg-Vorpommern ein Eldorado der Agro-Gentechnik aufbauten. Doch aus der vermutet widerstandslosen Region wurde ein bemerkenswertes Symbol für die Kraft des Widerstandes, in dem sich kreative Aktivist_innen, Umweltschützer_innen und Anwohner_innen gegen die scheinbare Übermacht verbündeten. Spektakuläre Bilder von Feldbesetzungen, O-Töne von Ohrenzeug_innen der nächtlichen Feldbefreiungen und Dokumente aus dem Inneren der Gentechnik-Seilschaften machen den Film zu einem bemerkenswerten Rückblick auf fast zehn Jahre Aufstieg und Fall der Agro-Gentechnik. Am Ende siegte, zumindest in Deutschland und vorläufig, der Widerstand - ein nicht alltägliches Ergebnis. Wie das kam, zeigt der Film - am Beispiel von Mecklenburg-Vorpommern.
    Als DVD: ISBN im SeitenHieb-Verlag 978-3-86747-073-5

    Vorführ-Versionen in HD-Format, auch als längere 123min-Fassung, im Internet und auf DVD: http://www.projektwerkstatt.de/filme und http://www.aktionsversand.de.vu

    Mit freier Filmmusik von Maximilian Bless, Sascha Ende und Christian Petermann -alle auf http://www.ende.tv- und aus dem Cayzland Studio -http://www.cayzland-music.de.

    Foto Amflorafeld: http://www.flickr.com/photos/basf-plant-science/4527995806/in/photostream/
    Weitere Quellenangaben im Abspann des Filmes.

    Drehbuch, Regie und Schnitt: Jörg Bergstedt
    Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler

    Rezension im Gen-ethischen Informationsdienst Juni 2015
    Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern
    Detailliert und mit einer guten Portion Hu-mor präsentiert sich der Film "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" - Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern. Unzählige Gespräche mit Beteiligten zeigen die Motivationen der Protestierenden und Planung und Ablauf ihrer Aktionen. In der Langversion des Film können die geneigten ZuschauerInnen gute zwei Stunden sehr unterhaltsamer Information folgen. Besonderer Wert wird auf die Meinungen der Menschen gelegt, die vor Ort in der ein oder anderen Art und Weise aktiv geworden sind - sei es mit der Planung und Vorbereitung von Infoveranstaltungen, sei es durch direkte Aktionen. Weitere Fragen des Films sind: Wer förderte die Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern? Welche WissenschaftlerInnen waren aktiv? Welche Geldsummen kamen woher? Auch hierzu wird eine Vielzahl von Quellen gezeigt und präzise zitiert. Die FilmemacherInnen um den Aktivisten Jörg Bergstedt -Drehbuch, Recherche, Regie und Schnitt- profitieren in ihrer Erzählung von über einen langen Zeitraum zusammengetragenem Material. Als einen von mehreren roten Fäden zeigt der Film den Meinungsumschwung des Landwirtschaftsministers von MV, Till Backhaus -SPD-, der sich vom Befürworter zum Gegner der Agro-Gentechnik wandelte. Letztendlich will der Film vor allem eines: Mut machen zum aktiv sein, bleiben oder werden. Und das macht er ...
    Christof Potthof

    "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" -2015-, ein Film von Jörg Bergstedt, Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler. Der Film ist frei verfügbar im Netz unter: http://www.projektwerkstatt.de/filme/mvp720.mp4 -Normalfassung-, http://www.projektwerkstatt.de/filme/mvp_lang720.mp4 -Langfassung- oder https://youtu.be/VVmIgMy10NQ. Auch als DVD erhältlich beim SeitenHieb-Verlag, http://www.seitenhieb.info, ISBN 978-3- 86747-073-5, Richtwert 7 Euro.

    # vimeo.com/138651245 Uploaded 31 Plays 0 Comments
  2. 102 spannende Minuten über die Hintergründe der aufstrebenden, profitträchtigen Technik und den Widerstand dagegen. In Hunderten von Zitaten, Interviews, Bildern und Filmsequenzen wird nachgezeichnet, wie Parteien, Landesregierung, Universität Rostock, große Welt- und dubiose Kleinstfirmen in Mecklenburg-Vorpommern ein Eldorado der Agro-Gentechnik aufbauten. Doch aus der vermutet widerstandslosen Region wurde ein bemerkenswertes Symbol für die Kraft des Widerstandes, in dem sich kreative Aktivist_innen, Umweltschützer_innen und Anwohner_innen gegen die scheinbare Übermacht verbündeten. Spektakuläre Bilder von Feldbesetzungen, O-Töne von Ohrenzeug_innen der nächtlichen Feldbefreiungen und Dokumente aus dem Inneren der Gentechnik-Seilschaften machen den Film zu einem bemerkenswerten Rückblick auf fast zehn Jahre Aufstieg und Fall der Agro-Gentechnik. Am Ende siegte, zumindest in Deutschland und vorläufig, der Widerstand - ein nicht alltägliches Ergebnis. Wie das kam, zeigt der Film - am Beispiel von Mecklenburg-Vorpommern.
    Als DVD: ISBN im SeitenHieb-Verlag 978-3-86747-073-5

    Vorführ-Versionen in HD-Format, auch als längere 123min-Fassung, im Internet und auf DVD: http://projektwerkstatt.de/filme und aktionsversand.de.vu

    Mit freier Filmmusik von Maximilian Bless, Sascha Ende und Christian Petermann -alle auf ende.tv- und aus dem Cayzland Studio -cayzland-music.de.

    Foto Amflorafeld: http://flickr.com/photos/basf-plant-science/4527995806/in/photostream/
    Weitere Quellenangaben im Abspann des Filmes.

    Drehbuch, Regie und Schnitt: Jörg Bergstedt
    Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler

    Rezension im Gen-ethischen Informationsdienst Juni 2015
    Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern
    Detailliert und mit einer guten Portion Hu-mor präsentiert sich der Film "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" - Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern. Unzählige Gespräche mit Beteiligten zeigen die Motivationen der Protestierenden und Planung und Ablauf ihrer Aktionen. In der Langversion des Film können die geneigten ZuschauerInnen gute zwei Stunden sehr unterhaltsamer Information folgen. Besonderer Wert wird auf die Meinungen der Menschen gelegt, die vor Ort in der ein oder anderen Art und Weise aktiv geworden sind - sei es mit der Planung und Vorbereitung von Infoveranstaltungen, sei es durch direkte Aktionen. Weitere Fragen des Films sind: Wer förderte die Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern? Welche WissenschaftlerInnen waren aktiv? Welche Geldsummen kamen woher? Auch hierzu wird eine Vielzahl von Quellen gezeigt und präzise zitiert. Die FilmemacherInnen um den Aktivisten Jörg Bergstedt -Drehbuch, Recherche, Regie und Schnitt- profitieren in ihrer Erzählung von über einen langen Zeitraum zusammengetragenem Material. Als einen von mehreren roten Fäden zeigt der Film den Meinungsumschwung des Landwirtschaftsministers von MV, Till Backhaus -SPD-, der sich vom Befürworter zum Gegner der Agro-Gentechnik wandelte. Letztendlich will der Film vor allem eines: Mut machen zum aktiv sein, bleiben oder werden. Und das macht er ...
    Christof Potthof

    "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" -2015-, ein Film von Jörg Bergstedt, Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler. Der Film ist frei verfügbar im Netz unter: http://projektwerkstatt.de/filme/mvp720.mp4 -Normalfassung-, http://projektwerkstatt.de/filme/mvp_lang720.mp4 -Langfassung- oder http://youtu.be/VVmIgMy10NQ. Auch als DVD erhältlich beim SeitenHieb-Verlag, seitenhieb.info, ISBN 978-3- 86747-073-5, Richtwert 7 Euro.

    Teil 1 unter vimeo.com/138651245

    # vimeo.com/139553303 Uploaded 8 Plays 0 Comments
  3. 102 spannende Minuten über die Hintergründe der aufstrebenden, profitträchtigen Technik und den Widerstand dagegen. In Hunderten von Zitaten, Interviews, Bildern und Filmsequenzen wird nachgezeichnet, wie Parteien, Landesregierung, Universität Rostock, große Welt- und dubiose Kleinstfirmen in Mecklenburg-Vorpommern ein Eldorado der Agro-Gentechnik aufbauten. Doch aus der vermutet widerstandslosen Region wurde ein bemerkenswertes Symbol für die Kraft des Widerstandes, in dem sich kreative Aktivist_innen, Umweltschützer_innen und Anwohner_innen gegen die scheinbare Übermacht verbündeten. Spektakuläre Bilder von Feldbesetzungen, O-Töne von Ohrenzeug_innen der nächtlichen Feldbefreiungen und Dokumente aus dem Inneren der Gentechnik-Seilschaften machen den Film zu einem bemerkenswerten Rückblick auf fast zehn Jahre Aufstieg und Fall der Agro-Gentechnik. Am Ende siegte, zumindest in Deutschland und vorläufig, der Widerstand - ein nicht alltägliches Ergebnis. Wie das kam, zeigt der Film - am Beispiel von Mecklenburg-Vorpommern.
    Als DVD: ISBN im SeitenHieb-Verlag 978-3-86747-073-5

    Vorführ-Versionen in HD-Format, auch als längere 123min-Fassung, im Internet und auf DVD: http://projektwerkstatt.de/filme und aktionsversand.de.vu

    Mit freier Filmmusik von Maximilian Bless, Sascha Ende und Christian Petermann -alle auf ende.tv- und aus dem Cayzland Studio -cayzland-music.de.

    Foto Amflorafeld: http://flickr.com/photos/basf-plant-science/4527995806/in/photostream/
    Weitere Quellenangaben im Abspann des Filmes.

    Drehbuch, Regie und Schnitt: Jörg Bergstedt
    Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler

    Rezension im Gen-ethischen Informationsdienst Juni 2015
    Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern
    Detailliert und mit einer guten Portion Hu-mor präsentiert sich der Film "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" - Agro-Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern. Unzählige Gespräche mit Beteiligten zeigen die Motivationen der Protestierenden und Planung und Ablauf ihrer Aktionen. In der Langversion des Film können die geneigten ZuschauerInnen gute zwei Stunden sehr unterhaltsamer Information folgen. Besonderer Wert wird auf die Meinungen der Menschen gelegt, die vor Ort in der ein oder anderen Art und Weise aktiv geworden sind - sei es mit der Planung und Vorbereitung von Infoveranstaltungen, sei es durch direkte Aktionen. Weitere Fragen des Films sind: Wer förderte die Gentechnik in Mecklenburg-Vorpommern? Welche WissenschaftlerInnen waren aktiv? Welche Geldsummen kamen woher? Auch hierzu wird eine Vielzahl von Quellen gezeigt und präzise zitiert. Die FilmemacherInnen um den Aktivisten Jörg Bergstedt -Drehbuch, Recherche, Regie und Schnitt- profitieren in ihrer Erzählung von über einen langen Zeitraum zusammengetragenem Material. Als einen von mehreren roten Fäden zeigt der Film den Meinungsumschwung des Landwirtschaftsministers von MV, Till Backhaus -SPD-, der sich vom Befürworter zum Gegner der Agro-Gentechnik wandelte. Letztendlich will der Film vor allem eines: Mut machen zum aktiv sein, bleiben oder werden. Und das macht er ...
    Christof Potthof

    "Aufstieg und Fall einer Patentlösung" -2015-, ein Film von Jörg Bergstedt, Kamera: Michael Leitner und Andreas Winkler. Der Film ist frei verfügbar im Netz unter: http://projektwerkstatt.de/filme/mvp720.mp4 -Normalfassung-, http://projektwerkstatt.de/filme/mvp_lang720.mp4 -Langfassung- oder http://youtu.be/VVmIgMy10NQ. Auch als DVD erhältlich beim SeitenHieb-Verlag, seitenhieb.info, ISBN 978-3- 86747-073-5, Richtwert 7 Euro.

    Teil 1 unter vimeo.com/138651245
    Teil 2 unter vimeo.com/139553303

    # vimeo.com/140099750 Uploaded 8 Plays 0 Comments

Dokumentationsfilme

Projektwerkstatt

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.