Abenteuer Kajak - Filme von Olaf Obsommer

  1. DIE LEGENDE DES MUKSU - Trailer

    Uploaded 791 Views 0 Comments
  2. Adrian Mattern alias Atte ist der Shooting Star der deutschen Wildwasserszene, kein anderer reist zur Zeit so bedingungslos durch die Welt und beeindruckt den internationalen Kosmos der Paddelwelt mit seinen Leistungen.

    In dem Film "Wild und Jung - der Höhenflug" von Olaf Obsommer gibt Adrian Einblicke in die Welt eines Extrempaddlers - wie er zu dem Sport gekommen ist, wie er sein Lebensunterhalt verdient und was ihn motiviert immer höhere Wasserfälle mit seinem Kajak runterzufliegen.

    "Extremsportler Adrian Mattern hat als erst vierter Mensch die Big Banana Falls in Mexiko bezwungen (39 Meter)."

    "Kajakfahrer stürzt 30-Meter-Wasserfall hinunter - Extremsportler Adrian Mattern hat die Alexandra Falls in Kanada bezwungen."

    Uploaded 283 Views 0 Comments
  3. Island – Eisiger Tanz mit dem Götterfall

    Die Wasserfälle im Norden Islands sind schon im Sommer eine Herausforderung für wagemutige Wildwasserpaddler. Wie verrückt muss man da erst sein, diese im Winter zu versuchen?

    Der Film erzählt die Geschichte von Matze Brustmann, Adrian Mattern, Jobst Hahn aus Deutschland und dem vierfachen Extremkajakweltmeister Sam Sutton aus Neuseeland, die anfangs März zum bekannten Goðafoss gereist sind, um das Außergewöhnliche zu wagen. Am »Fall der Götter« gelangen dem Quartett binnen mehrerer Tage ein Dutzend erfolgreiche Fahrten auf den unterschiedlichsten Routen – darunter die Erstbefahrung des 14 Meter hohen Hauptfalls in Strommitte im Winter.
    »Vom fehlenden Gefühl in den Händen einmal abgesehen, ist eine Befahrung kaum schwieriger als im Sommer«, so der Münchener Paddler Matze Brustmann im Anschluss. »Kommt man allerdings in Schwierigkeiten und gerät am Fuße des Wasserfalls in eine tückische Unterströmung, tickt die Uhr unerbittlich.« Damit eine Rettung im eisigen Wasser sichergestellt war, befanden sich stets zwei Paddler im Kajak unterhalb des Wasserfalls in Bereitschaft, um ihren Kameraden im Notfall zur Hilfe kommen zu können. Pech hatte allerdings der Kiwi Sam Sutton, der gleich am ersten Tag aus zwölf Metern Höhe auf einem Eisblock landete, der aus dem Kehrwasser in die Strömung geraten sein musste. Statt meterweit abzutauchen, war der Bremsweg extrem kurz und schmerzhaft. Die daraus resultierende Rückenprellung zwang Sutton fortan zum Zuschauen.
    War das Wetter anfangs noch unplanmäßig frühlingshaft mit sieben Grad, Wind und Regen, verwandelte sich der Goðafoss innerhalb einer Woche bei Dauerfrost und steten Schneeschauern in ein wahres Wintermärchen.
    »Island ist schon im Sommer einmalig schön, doch wenn Väterchen Frost und Frau Holle die Kontraste auf ein Minimum reduzieren, ist Island Balsam für die Seele und Zucker für die Augen.« Als am letzten Tag für die finalen Dreharbeiten nochmals die Route in Strommitte in Angriff genommen wurde, war die Anfahrt durch einen eisgesäumten Kanal bereits auf einen Meter zusammengeschrumpft und das Wasser hatte die Konsistenz eines Smoothies angenommen – nur kälter …

    Uploaded 935 Views 0 Comments
  4. Extremkajak-Expedition in Kirgisistan

    DIE AUGEN GOTTES! – Paddeln am Rande des Menschenmöglichen.

    Der 33-jährige Tomass Marnics aus Lettland hat ein Team der weltbesten Extremkajakfahrer zusammengestellt, um den legendären Saryjaz-Strom zu befahren. Ziel der Expedition sind die „Augen Gottes“, eine mystische Felswand im Niemandsland zwischen Kirgisistan und China, die an ein übergroßes Gesicht erinnert.

    Zehn Tage werden die Extremsportler abgeschieden von jeglicher Zivilisation in tiefen und unzugänglichen Schluchten verbringen und unter freiem Himmel übernachten. Das Team muss sich zahlreichen Stromschnellen im absoluten Grenzbereich stellen. Ein Unterfangen wo man sich keine Fehler erlauben kann.

    Zu dem zehnköpfigen Expertenteam um Tomass Marnics zählen unter anderem der dreifache Extremkajakweltmeister Sam Sutton aus Neuseeland, der russische Meister Egor Vosboynikov, der amtierende Extremkajakweltmeister Gerd Serrasolses aus Spanien, der mehrfache Kanuslalomweltmeister Fabian Dörfler aus Deutschland sowie zwei preisgekrönte Filmemacher, der Neuseeländer Jared Meehan und der Deutsche Olaf Obsommer.

    Uploaded 604 Views 0 Comments
  5. Freestyle-Kajak-Weltmeister Nick Troutman aus Kanada ist mit seinen Freunden Mat Dumoulin aus Frankreich (zweifacher Europameister), Gerd Serrasolses aus Spanien und Peter Csonka aus der Slowakei (zweifacher Europameister und dreifacher Vizeweltmeister) auf der Suche nach der perfekten Welle.

    Dafür ist ihnen kein Weg zu weit, die vier Sportler reisen mit ihren Kajaks nach Afrika und Nordamerika. Ihr Motto dabei: »Go big or go home!« Denn um ihren Sport maximal zu pushen brauchen sie möglichst viel air time – nur so haben sie genug Zeit für ihre spektakulären Moves, bei denen sie samt Boot von der Welle abheben und um alle Achsen rotieren.

    Uploaded 6 Views 0 Comments

Abenteuer Kajak - Filme von Olaf Obsommer

Olaf Obsommer PRO

Olaf Obsommer, der mehrfach preisgekrönte Filmemacher und Abenteurer bereist seit 30 Jahren die Welt mit seinem Kajak. Hier gibt es eine kleine Auswahl seiner Filme zu sehen.
Egal ob paddelbegeistert oder nicht. Traumhafte Landschaften, paradiesische…


+ More

Olaf Obsommer, der mehrfach preisgekrönte Filmemacher und Abenteurer bereist seit 30 Jahren die Welt mit seinem Kajak. Hier gibt es eine kleine Auswahl seiner Filme zu sehen.
Egal ob paddelbegeistert oder nicht. Traumhafte Landschaften, paradiesische Wildflüsse und spannende Abenteuer werden euch in eine besondere Welt entführen, in die man im wahrsten Sinn des Wortes nur mit dem Kajak "eintauchen" kann.

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.