In seiner Masterthesis beschäftigt sich Vincent Timm mit der Frage, inwiefern Extended Realities physische Räume erweitern können und wie dadurch die Perspektive des Individuums auf die Umwelt verändert wird. Ziel ist es, einen Reflexionsprozess in Gang zu setzen, der dadurch entsteht, dass wir versuchen, die unterschiedlichen Sichtweisen zu einer konvergenten Realität zusammenzuführen. Wir legen im Laufe unseres Lebens kognitive Schemata an, die meistens durch Assimilation gespeist werden. Funktioniert eines unserer Schemata nicht mehr, so ist es nicht mehr viabel und muss angepasst werden. Extended Realities können dabei helfen, flüchtige Gedankenräume zu materialisieren und in Bezug zur physischen Realität zu setzen. Es geht also nicht darum, einen digital layer zu schaffen, um der physischen Welt zu entfliehen, sondern darum, unsere Brille zu wechseln, um unsere eigene Realität auf ihren Wahrheitsanspruch zu überprüfen. Die Ausstellung Datenhoheit ist der praktische Test der Theorie.

Betreut wurde die Arbeit von Prof. Stephan Schwingeler (Medienwissenschaft) und Prof. Stefan Wölwer (Interaction Design)

vincenttimm.com/portfolio/datenhoheit/

# vimeo.com/346903736 Uploaded 42 Views 0 Comments

HAWK Hildesheim Interaction Design Lab

Stefan Woelwer

Interaction Design is about designing the parameters which frame the interactions between us, space and things.
Join our course: http://www.hawk-hhg.de/gestaltung/interactiondesign

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.