Vest-Kontraste.tv

  1. Bürgerinnen & Bürger fragen, Katja antwortet.

    Katja Kipping zu Gast in Gelsenkirchen, 25. April 2014

    Kamera: Michael Krosta
    Videoschnitt: Juan Pérez
    © Filmporduktion HERL 2014
    Vest-Kontraste.tv
    facebook.com/VestKontraste.tv
    facebook.com/LINKEsVest

    # vimeo.com/93002319 Uploaded
  2. Schinders-Liste.de
    "Die Würde des Menschen ist unantastbar"
    Mit Manfred Meier vor dem Arbeitsamt Herne-Wanne

    # vimeo.com/89777727 Uploaded
  3. Teil 2 unserer Serie über den Kahlschlag an der Trabrennbahn oder wie Recklinghausen sein Haushaltsloch mit Holz stopft. Diesmal interviewt unser Reporter BürgerInnen auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn Recklinghausen.

    Zum Teil 1. "Politisch abgestimmter Kahlschlag, Recklinghausen stopft Haushaltsloch mit Holz!" geht es hier: vimeo.com/87353272

    Ein 3. Teil befindet sich in Vorbereitung!

    # vimeo.com/88775896 Uploaded
  4. Casting Africa's got Talents (Germany)

    Modelschool Sandy
    Altendorferstr. 490, 45355 Essen
    0152 17894248
    info@modelschool-sandy.de

    Kamera: Michael Krosta
    Videoschnitt: Juan Pérez
    Musik: AIDONIA - Come Ova (My Place)
    © Filmproduktion HERL 2014

    # vimeo.com/89253915 Uploaded
  5. Diesem Winter möchte man in Recklinghausen nicht Baum auf einem städtischen Grundstück sein. Nach dem in der Altstadt das Desaster mit dem "Wolfgang Pantförder Gedächtnisbunker" (auch bekannt als Recklinghausen Arcaden oder neuerdings Palais Vest) nicht mehr vor der Bevölkerung versteckt werden kann, sind offensichtlich im Rasthaus die letzten Hemmungen gefallen.

    In der gesamten Stadt findet zurzeit ein Kahlschlag, wie sonst nur im Regenwald des Amazonas, statt!

    Hat der Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer Christoph Tesche, nach dem schon zu Beginn der Regierungsperiode von Wolfgang Pantförder die Haushaltslöcher nicht mit dem Cross Border Leasing gestopft werden konnten, keine andere Möglichkeit gesehen, als zum Ende der Regierungszeit Pantförders, das Recklinghäuser Haushaltsloch mit Holz zu stopfen?

    Überall in Recklinghausen ratterten diesen Winter die Motorsägen und fällten die schönsten und größten Bäume, ob im Stadtgarte, der Mollbeck, im Schimmelsheider Park, im Hohenhorster Wäldchen, an der ehemaligen Trabrennbahn oder anderen Stellen im Stadtgebiet.

    Da kann einem der nette Förster, vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW aus Gelsenkirchen, noch so freundliche erzählen: "Die Bäume sind morsch!", wenn die Baumstammleichen sauber entastet statt geschnitzelt und akkurat aufeinander gestapelt werden.

    Die geplanten Klimaschutzprojekte im Rahmen der KlimaExpo.NRW werden so zum Hohn!

    Besonders ist die Situation auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn Recklinghausen. Mit viel Tamtam wurde Ende November dem interessierten Bürger, etwas von Bürgerbeteiligung zur zukünftigen Nutzung des Geländes erzählt. Jetzt, Ende Februar, werden mit der Motorsäge und ohne Bürgerbeteiligung, Tatsachen geschaffen.

    Statt die Ruinen der Tribünenbauten zu beseitigen, werden genau die Bäume gefällt, die das vorhandene Elend vor den Bewohnern der Hillerheide und Stadt kaschieren. Die Bäume, die Nistplatz für viele unterschiedliche Vogelarten und Schlafplatz für Fledermäuse sind. Die Bäume, die eine Lärmschutz Wand gegen den Krach der Autobahn bilden. Die Bäume, die den Feinstaubeintrag vom Kraftwerksneubau Datteln 4 reduzieren.

    Gibt es offiziell Ideen über die zukünftige Verwendung des Geländes? Nein!
    Gibt es ein neues Nutzungskonzept für das Gelände? Nein!
    Wenn die Bäume ein Sicherheitsrisiko sind, sind die vorhandenen Bauruinen kein Risiko?
    Und wer braucht eigentlich den neuen Kindergarten an der Luzie-Greve-Straße? Der ist für die Kinder und Eltern der Hillerheide fußläufig nicht zu erreichen! Der hat eine Randlage, die nicht einmal für die Bewohner der Maybacher Heide akzeptable ist!

    Mit anderen Worten, mit dem Holz versucht der Stadtkämmerer Tesche, wie schon so oft vorher erfolglos, das städtische Haushaltsloch zu stopfen. Und auf dem Gelände der Trabrennbahn werden, noch vor der Lokal- und Bürgermeisterwahl, die Grundlagen für eine wie auch immer geartete Nutzung ohne Zustimmung der Bürger geschaffen. Die Grünen haben dieser Tage, gegenüber der Öffentlichkeit, schon verkündet, dass eine schnelle Neupflanzung von Bäumen nicht notwendig ist!

    Am Samstagmorgen, den 22. Februar, wurde der Recklinghäuser Lokalpolitiker und Ratskandidat für DIE LINKE, Michael Krosta, als er das fällen der "morschen" Bäume mit Video dokumentierte, auf Wunsch der städtischen KSR (Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen) von der Polizei mit einem Platzverweis vom Trabrennbahngelände verwiesen!

    Die wichtigste Aussage konnte aber auf Video festgehalten werden: "Natürlich ist das hier von der Politik abgestimmt"!

    Was die BürgerInnen im 2. Teil dazu sagen finden Sie hiier: : vimeo.com/88775896
    Ein 3. Teil befindet sich in Vorbereitung!

    # vimeo.com/87353272 Uploaded

Vest-Kontraste.tv

Filmproduktion HERL PRO

Vest-Kontraste.tv ist ein unabhängiges überparteiliches Video- und Internet-magazin zu kulturellen und politischen Themen mit Schwerpunkt im Vest Recklinghausen.

Vest-Kontraste.tv berichtet kritisch über kulturelle und politische Themen aus…


+ More

Vest-Kontraste.tv ist ein unabhängiges überparteiliches Video- und Internet-magazin zu kulturellen und politischen Themen mit Schwerpunkt im Vest Recklinghausen.

Vest-Kontraste.tv berichtet kritisch über kulturelle und politische Themen aus dem Kreis Recklinghausen und den Nachbarstädten Gelsenkirchen-Buer und Bottrop.

Was ist Vest?
Vest ist die Bezeichnung für den mittelalterlichen Gerichtsbezirk Recklinghausen und entspricht im Wesentlichen dem Gebiet des heutigen Kreises Recklinghausen.

Im Jahr 1600 gehörten zum Vest die Städte Recklinghausen und Dorsten sowie die Ortschaften Ahsen, Bottrop, Buer, Datteln, Flaesheim, Gladbeck, Hamm, Henrichenburg, Herten, Horneburg, Horst, Kirchhellen, Marl, Oer, Osterfeld, Polsum, Suderwich, Waltrop und Westerholt.

Was sind Kontraste?Kontraste sind der Unterschied zwischen hell und dunkel, schwarz und weiss.

Wer und was ist Vest-Kontraste.tv?

Vest-Kontraste.tv ist ein unabhängiges überparteiliche Video- und Internetmagazin, für das Gebiert des ehemaligen Vest-Recklinghausen (heute Kreis Recklinghausen plus Bottrop und Gelsenkirchen Buer), und als Gemeinschaftsprojekt der dreampiXel medienproduktion, Filmproduktion HERL und engagierten Journalisten und Bloggern gestartet.

Schwerpunkt sind kulturelle und politische Themen und lokale Ereignisse, die Medial als Video und/oder Potcast und/oder im klassischen Textformat aufbereitet und auf Vest-Kontraste.tv publiziert werden.

Als besonderes Ziel haben wir uns gesetzt, die Finger in die Wunden (Themen) zu legen, die von den klassischen Medien (Tageszeitung, Lokalradio oder Lokalfernsehen) nicht oder nur stiefmütterlich behandelt werden. Dies insbesondere auch mit Blick auf die lokale Situation und Veränderungen, die sich durch das Ergebnis der Bundestagswahl vom 22. Oktober 2013 ergeben und ergeben werden.

Vest Kontraste.tv versteht sich daher als ein Angebot an all diejenigen, die sich über gesellschaftliche, ökonomische und politische Probleme unserer Zeit noch eigene Gedanken machen und am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden.

Browse This Channel

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.