museum4punkt0 - Digitale Strategien für das Museum der Zukunft

  1. museum4punkt0 vernetzt sieben Kultureinrichtungen unterschiedlicher Größe und thematischer Ausrichtung und erprobt verschiedene Formate der Kooperation. Prof. Monika Hagedorn-Saupe, Gesamtleitung und Verbundkoordinatorin von museum4punkt0, über Potentiale der institutionsübergreifende Zusammenarbeit.
    © Stiftung Preußischer Kulturbesitz

    # vimeo.com/299238751 Uploaded 23 Plays 0 Comments
  2. Georg Hohmann, Leiter des museum4punkt0-Teilprojekts, erklärt, warum sich das Deutsche Museum mit 3D-Digitalisierung und -Visualisierung beschäftigt und welche Fragen dabei im Fokus sind.

    Im August 2018 wurde im Deutschen Museum in München das VRlab eröffnet, in dem BesucherInnen virtuell Meisterwerke der Technik bedienen können, die üblicherweise aus konservatorischen Gründen nicht mehr in Betrieb genommen werden. Im Vorfeld wurden hierzu teils meterhohe Originale im Museum detailgetreu in 3D gescannt. Das neue VRlab zeigt deshalb nicht nur VR-Sequenzen, sondern demonstriert auch, wie 3D-Modelle verarbeitet werden und beleuchtet die Geschichte der VR.
    © Deutsches Museum / Musik © "Wireless" by Lee Rosevere CC‐BY‐NC

    # vimeo.com/299428088 Uploaded 27 Plays 0 Comments
  3. Prof. Dr. Willi Xylander, Direktor des Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz, spricht über über Formate, die das Museum in den letzten Monaten entwickelt hat, um naturkundliche Forschung für ein breites Publikum zugänglich zu machen.

    Die Virtual-Reality-Anwendung „Abenteuer Bodenleben“ bildet den Auftakt: Darin können BesucherInnen über eine detailgetreue virtuelle Animation den Porenraum des Waldbodens durchwandern und Bodenlebewesen „hautnah“ beobachten, die im echten Leben mit bloßem Auge teils nicht zu sehen sind. Hierzu wurden auch kleinste Bodenlebewesen – mitunter nur wenige Millimeter groß – auf der Basis wissenschaftlicher Forschung originalgetreu in 3D am Computer rekonstruiert und animiert. Das Video zeigt, wie beispielsweise ein Tausendfüßler digital zum Leben erweckt wurde.
    © Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz / .hapto

    # vimeo.com/299240396 Uploaded 18 Plays 0 Comments
  4. Nach Monaten intensiver Besucher- und Nutzerforschung entwickeln die Staatlichen Museen zu Berlin Services, die das Museumserlebnis vor, während und nach dem Besuch digital ergänzen. Teilprojektkoordinatorin Nadja Bauer erklärt, warum ein ganzheitlicher Blick auf das Museumserlebnis Sinn macht.

    Experimente im Teilprojekt zeigen, wie sich etwa Augmented Reality kreativ nutzen lässt – z.B. um verborgene Schichten in Gemälden sichtbar zu machen, geographische und soziale Kontexte von Exponaten zu verdeutlichen oder Führungen interaktiv zu gestalten. Erste Tests mit einer Augmented Reality App, die zusätzliche Informationen enthüllt, wenn man ein Smartphone oder Tablet über ein Gemälde hält, fanden zur Langen Nacht der Museen 2018 in der Gemäldegalerie in Berlin statt.

    Video-Statement: © Stiftung Preußischer Kulturbesitz

    Sequenzen zum AR-Prototyp: © NEEEU Spaces GmbH / Jana Koelmel

    # vimeo.com/299242586 Uploaded 32 Plays 0 Comments
  5. Im Zuge des Teilprojekt „Migrationsgeschichte digital erleben“ testet das Museum noch bis Ende November in zwei Ausstellungssettings, wie verschiedene Inszenierungsweisen auf BesucherInnen wirken: Das Thema Zwangsmigration im Ersten Weltkrieg wird in zwei Räumen unterschiedlich erzählt – einmal analog mit Originaldokumenten und einmal komplett digital. Die Ausgangsfrage: Nehmen BesucherInnen Geschichte anders wahr, wenn sie rein über digitale Erzählweisen vermittelt wird?

    © Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
    youtube.com/watch?v=U3Ahsb76_ww

    # vimeo.com/299389478 Uploaded 27 Plays 0 Comments

museum4punkt0 - Digitale Strategien für das Museum der Zukunft

StiftungPreußischerKulturbesitz PRO

Herzlich willkommen beim Verbundprojekt museum4punkt0! Hier präsentieren wir Einblicke in unsere Arbeit und lassen Experten zu Wort kommen, die sich mit der digitalen Transformation im Museum befassen.

museum4punkt0 verbindet sieben deutsche Kulturinstitutionen.…


+ More

Herzlich willkommen beim Verbundprojekt museum4punkt0! Hier präsentieren wir Einblicke in unsere Arbeit und lassen Experten zu Wort kommen, die sich mit der digitalen Transformation im Museum befassen.

museum4punkt0 verbindet sieben deutsche Kulturinstitutionen. Gemeinsam entwickeln wir digitale Prototypen, um neue Formen der Kommunikation, Partizipation, Bildung und Vermittlung in Museen zu ermöglichen.

Besuchen Sie uns auf museum4punkt0.de
Oder auf Twitter: twitter.com/museum4punkt0

Browse This Channel

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.