RheinlandGeschichte im Film

Die Fortsetzung der Erfolgsdoku „Die große Rheinfahrt“ entführt Sie in die Ära der Dampfschifffahrt am Rhein, für das Rheinland eine der turbulentesten Epochen seiner Geschichte. Sehen Sie seltene Filmaufnahmen aus den Jahren 1896 bis 1960, als gigantische Dampfboote und Schleppkähne das Gesicht des Stromes prägen. Stählerne Riesen, wie neuartige Raumschiffe, Dampfschlepper von 80 Metern Länge, 30 Meter breit. An beiden Seiten mit Schaufelrädern von 12 Metern Durchmesser versehen, kraulen sie in Schrittgeschwindigkeit gegen die Strömung vorwärts. Über ihnen erheben sich unablässig rußgeschwärzte Rauchschwaden und verfinstern den Himmel über dem Fluss. Wie den Entdeckern einer neuen Welt werden den ersten Dampfschiffen Hunderte, ja Tausende Weitere folgen, der Rhein wird zur Großschifffahrtsstraße und zum Motor der Industrialisierung: Häfen werden gebaut, Industriereviere und Großstädte entstehen, die wirtschaftliche Bedeutung des Stroms explodiert förmlich. Mit den Dampfern der Köln-Düsseldorfer Schifffahrtsgesellschaft wird die unwirkliche Gegend des Rheintals plötzlich für jeden erreichbar. Über 30 Ausflugsschiffe hat die KD bereits vor dem 1. Weltkrieg auf dem Wasser, in den Hochzeiten des Rheintourismus in den 20er und 30er Jahren liegen die Fahrgastzahlen an der drei Millionen Marke pro Jahr. Der Rhein ist Traumziel, Wallfahrtsstätte und Fluchtpunkt, auch und vor allem dann, wenn Krieg herrscht.

Gehen wir an Bord der echten Ausflugsdampfer, neugierig auf die Begegnung mit dem Fluss, als Lustreisender, oder im Dienste der Nation oder auf Einladung der Firma zwischen uferloser Langsamkeit, betonter Lässigkeit oder andächtigem Staunen, über das Naturwunder und über die scheinbar endlose Stafette aus Schiffen und Booten, die man hier trifft. Oft sind sie so nah, dass man rüber springen könnte, in eine andere Welt zu den Binnenschiffern. Sie befahren den gesamten Rhein und stammen oft selbst von hier, haben wie die Lotsen im Loreleytal in dritter, vierter Generation rheinische Schifffahrtsgeschichte geschrieben.

Neben vielen einmaligen und oft farbigen Filmaufnahmen von den „Königen des Stroms“ enthält diese Dokumentation auch unveröffentlichte Filmaufnahmen der rheinischen Orte und Städte. Höhepunkte sind sicher seit über Hundert Jahren nicht mehr öffentlich gezeigte Filmaufnahmen aus Köln, Bonn, Koblenz, Oberwesel und Kaub, oder noch nie gesehene Farbaufnahmen, gedreht während des Zweiten Weltkrieges. Sehenswerte Raritäten, von denen viele, für sich genommen, bereits von hohem historischen Wert sind. Auch bereits bekannte Filmaufnahmen erstrahlen in neuem Glanz, dank bisher unerreichter Bildqualität durch HD Filmabtastung.

Die ganze Rheinfahrt in historischen Filmaufnahmen können Sie jetzt, zum besonders günstigen Preis, via vimeo VoD antreten.

# vimeo.com/115749808 Uploaded 1,449 Plays 0 Comments

Follow

RheinlandGeschichte im Film

kölnprogramm PRO

Hier sehen Sie über 100 Jahre Rheinland-Geschichte im Film zusammengestellt zu faszinierenden Dokumentationen. Unsere Produktionen werden, nach und nach, alle als Video-on-Demand verfügbar sein - Natürlich sind sie weiterhin als DVD und/oder Blu-ray verfügbar…


+ More

Hier sehen Sie über 100 Jahre Rheinland-Geschichte im Film zusammengestellt zu faszinierenden Dokumentationen. Unsere Produktionen werden, nach und nach, alle als Video-on-Demand verfügbar sein - Natürlich sind sie weiterhin als DVD und/oder Blu-ray verfügbar unter:
rheindvd.de
koelnprogramm.de

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.