"Mehr als nur ein deutsch-russischer Schüleraustausch"

  1. Die Luftballonaktion: „Ich fliege wohin ich will.“ zum Ende der ersten Projektwoche in Berlin auf der S-Bahnbrücke in der Dunckerstraße.

    Regie: Simón Maturana
    Kamera: Simón Maturana
    Schnitt/Ton: Simón Maturana

    # vimeo.com/31444961 Uploaded 72 Plays 0 Comments
  2. Intensive und engagierte Arbeit, am 12.09.2011, an dem Projekt und Vorbereitung der Zeitzeugengespräche.

    Regie: Simón Maturana
    Kamera: Simón Maturana
    Schnitt/Ton: Simón Maturana

    # vimeo.com/30012266 Uploaded 51 Plays 0 Comments
  3. Der Besuch der Projektteilnehmer in der Gedenkstätte in Hohenschönhausen am 14.09.2011 mit Führung in russischer Sprache.

    Regie: Simón Maturana
    Kamera: Simón Maturana
    Schnitt/Ton: Simón Maturana

    # vimeo.com/30732335 Uploaded 58 Plays 0 Comments
  4. Abflug der russischen und deutschen Projektteilnehmer vom Flughafen Berlin-Schönefeld nach Novosibirsk zum Start der zweiten Projektwoche.

    Regie: Simón Maturana
    Kamera: Simón Maturana
    Schnitt/Ton: Simón Maturana

    # vimeo.com/32198513 Uploaded 69 Plays 0 Comments
  5. Eine Deutschstunde für sibirische Schüler der 7. Klasse mit bekannten deutschen Kinderliedern am 22.09.2011 .

    Regie: Simón Maturana
    Kamera: Simón Maturana
    Schnitt/Ton: Simón Maturana

    # vimeo.com/32923109 Uploaded 69 Plays 0 Comments

"Mehr als nur ein deutsch-russischer Schüleraustausch"

Simon Maturana

Das Thema unseres Projektes war die Funktionalisierung von Menschenrechten in der ehemaligen DDR und der Sowjetunion. Hierbei beschäftigten wir uns und Jugendliche aus Russland mit dem Freiheitsverständnis und der Instrumentalisierung der Menschenrechte…


+ More

Das Thema unseres Projektes war die Funktionalisierung von Menschenrechten in der ehemaligen DDR und der Sowjetunion. Hierbei beschäftigten wir uns und Jugendliche aus Russland mit dem Freiheitsverständnis und der Instrumentalisierung der Menschenrechte in der Sowjetunion und der DDR im Zeitraum von 1961-1989. Durch die kritische Auseinandersetzung mit Menschenrechtsverletzungen in der Geschichte und die Sensibilisierung für unterschiedliche Perspektiven werden wir zu einem verantwortungsvollen Handeln in der Gegenwart motiviert. Im Rahmen des interkulturellen Projekts tauschten wir Erfahrungen miteinander aus und machten gemeinsam neue. Dabei lernten wir jeweils eine ganz andere Kultur und Mentalität kennen. Wir verinnerlichten, dass es doch sehr verschiedene Blickwinkel und Sichtweisen gibt, welche es zu respektieren gilt, da dies alles subjektive Wahrnehmungen sind. Natürlich gab es einige Reibungspunkte während der Projektarbeit. Eine Linie zu finden war nicht immer einfach und dennoch entstand eine schöpferische Arbeitsatmosphäre, in der beide Seiten von einander lernten. Innerhalb und außerhalb des Projektes hatten wir viel Spaß mit unseren Austauschpartnern, sowohl in Berlin als auch in Novosibirsk und erlebten in jeder Hinsicht einige unvergessliche Stunden und Tage miteinander.

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.