Sustainability Entrepreneurship & Innovation

Private

Sie ist passionierte Kommunikations Beraterin und hilft Unternehmen ihre Botschaft mithilfe von Storytelling wirkungsvoll zu transportieren. Hannes Offenbacher im Gespräch mit Katja Schleicher, Inhaberin von IMPACT! Communication Coaching.

Weitere Infos: mehrblick.at/ideenalm/
Location: Mehrblick IdeenAlm Alpbach
Datum: 09/2010

Zitate aus dem Video:

Zu viel Neues, sorgt dafür, dass wir etwas ablehnen. Man muss immer Punkte einbauen, die das „Publikum“ schon kennt. Im Bereich der Nachhaltigkeit ist das schwierig, weil das Thema in der breiten Masse noch zu wenig angekommen ist.

Mitarbeiter bekommen leblose Anweisungen, mitzuhelfen, das Unternehmen nachhaltig zu machen. Mehr gib’s oft nicht.

Es muss zum Beispiel auch ein Bewusstsein für den Wert geschaffen werden, in welcher Art und Weise wie Tiere (die wir dann essen) aufgezogen werden.

Durch das Erzählen von Geschichten, kommt man schneller auf einen gemeinsamen Nennen. Man schafft damit emotionale Zugänge. Zählt man nur die Fakten auf, muss man natürlich häufiger mit Gegenpositionen rechnen.

Nutzenkommunikation kommt oft zu kurz. Man muss sich immer am Publikum orientieren – also sehr stark nach außen gehen.

In den Anfängen der Nachhaltigkeitsbewegung wurden die Pioniere sicherlich häufig enttäuscht und zurück gewiesen worden, klar dass man sich dann irgendwann zurück zieht.

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist viel zu komplex, nicht greifbar.

Jeder Unternehmer muss seine eigene Definition von „Nachhaltigkeit“ finden und das seinem Umfeld kommunizieren. Eine Geschichte dazu erzählen. Dann wird das auch viel greifbarer.

CSR Berichte sind nett. Aber Unternehmen sollten sich trauen, eine ökologische Gesamtbilanz zu erstellen und frei zu geben.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…