Nyota's Vimeo

Joined
Kenya - Germany

User Stats

Profile Images

User Bio

Nyota e.V. - Hilfe zur Selbsthilfe

Der Mannheimer Verein "Nyota e.V" wurde im Jahr 2003 gegründet und hat bisher mehr als 150 Schulpatenschaften für Waisenkinder im Umkreis von Lwala in Westkenia vermittelt. In einer vom Verein errichteten Kindertagesstätte werden erlternlose Kinder aufgenommen und sprachlich auf den Schulunterricht vorbereitet. Die Kinder werden durch ausgebildete und erfahrene Erzieherinnen liebevoll betreut und versorgt. Mit Spenden oder Projektpatenschaften helfen Sie dem Verein Nyota e.V. diese Arbeit zu finanzieren.

Mit den Projekten vor Ort möchte Nyota e.V. einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit in Westkenia leisten. Wichtig ist dem Verein dabei jedoch, dies unter dem Aspekt der "Hilfe zur Selbsthilfe" zu tun. Bildung ist ein wesentlicher und wichtiger Schritt auf dem Weg aus dem Teufelskreis der Armut heraus. Deshalb versucht Nyota gezielt elternlosen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen, da diese meist nicht über die notwendigen Mittel verfügen. Durch die Arbeit in der Kindertagesstätte sowie die anknüpfende Vermittlung einer Schulpatenschaft soll dies gewährleistet werden.

Aktuelle Situation:
Die Menschen in Kenia wie auch in vielen anderen Nachbarländern in Ostafrika leiden unter steigenden Lebensmittelpreisen, ausgelöst durch Dürreperioden und globale wirtschaftliche Entwicklungen. In Kenia hat sich der Preis von Mais, dem wichtigsten Grundnahrungsmittel des Landes, im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.

Um die Versorgung der Kindertagesstätte langfristig und nachhaltig sicherzustellen, hat der Verein das Anbauprojekt "Nyota's Organic Green Garden" ins Leben gerufen. Mit diesem möchte der Mannheimer Verein ein weiteres Arbeitsfeld, neben der Projektarbeit mit Schülern und den Waisenkindern der Tagesstätte, eröffnen. Auf zusätzlichem Land werden einheimische Obst-, Gemüse und Getreidesorten angebaut werden, um den Bedarf an Nahrungsmitteln für die Nyota-Kindertagesstätte in Lwala vollständig zu decken. Durch den Anbau sollen jedoch nicht nur die Kinder der Tagesstätte profitieren, sondern später auch gezielt bedürftige Kinder und Familien der Gemeinde Lwalas unterstützt werden. Der Anbau soll möglichst biologisch erfolgen.

Mehr Informationen auf unter: nyota-ev.de
Wenn Sie helfen möchten - offene Bedarfe sind auch auf der Spendenplattform betterplace.org zu sehen: betterplace.org/de/organisations/nyota
Dort können Sie auch Berichte von Besuchern aus Deutschland lesen

External Links