Tetralemma, Konstruktivismus und Strukturaufstellungen