Einführung in das SySt®-Tetralemma