1. OZM TV - WON ABC

    03:14

    from nonstoprevolution Added

    Pressetext Wie immer bleibt es bis zuletzt spannend – bis sich am 1. Mai die Türen der OZM Art Space Gallery öffnen um die Ausstellung “Zombielove Colourkamikaze Brothers and Sisters” von WON ABC zu zeigen. So bleibt es abzuwarten in welcher Weise die Graffit-Legende und unbedingtes Mal-Genie uns an den Grenzen unserer Vorstellungskraft abholt und uns in sein mitunter düsteres, detailreiches, manchmal farbenfrohes und zumeist erkenntnisreiches Universum führt. Wie die Maler vor ihm, arbeitet auch WON in den Räumlichkeiten der OZM Art Space Gallery und erschafft für uns eine lang ersehnte Ausstellung die bis zum 4. Juli laufen wird. Von Beginn an maßgeblich an der Deutschen Graffiti-Geschichte beteiligt, ist der Münchner Won ABC einer der spektakulärsten Character-Maler der globalen Graffiti Writer-Szene. Absolvent der Akademie der Bildenden Künste München, Mitbegründer der Sprüher-Gruppe ABC und geübt durch unzählige Guerilla-Aktionen, mit bisweilen drastischen gerichtlichen Folgen. Im Laufe seiner künstlerischen Karriere entwickelte er ein malerisch unheimlich komplexes Universum zwischen Graffiti, morbidem Comic und visionär symbolischen Gemälden welche einen enormen Detailreichtum bieten und uns einen Einblick in die unglaubliche Vorstellungskraft des Maler gewähren. www.onezeromore.com

    + More details
    • OZM TV - Low Bros

      03:42

      from nonstoprevolution Added

      Menace Beach Pt.2 in der OZM Art Space Gallery ist eine Liebeserklärung an die Anfänge des Skateboardings und dem damit einhergehenden, damals noch vorherrschenden Gefühl der Freiheit, bevor sich aus eben dieser DIY-Szene ein Sport mit den allseits bekannten kommerziellen Parametern entwickelte. Wir tauchen ein in die fantastische Welt der Low Bros, treffen im Sonnenuntergang auf Flaming-O, Ringo und Nemo. Blicken neu auf die Bones Brigade und lassen diese Zeit mit einem drop-in in der Minirampe auferstehen. Vernissage: 02. Mai 2014, 19 Uhr Finissage: 28. Juni 2014, 13 – 0 Uhr Öffnungszeiten OZM Art Space Gallery Donnerstags 13-19 Uhr Samstags 13 – 0 Uhr Einzeltermine nach Absprache. OZM Art Space Gallery Bartelsstraße 65 20357 Hamburg +49 (0)40 507 195 08 www.onezeromore.com

      + More details
      • OZM TV - Darko Caramello

        03:31

        from nonstoprevolution Added

        Darko Caramello gibt uns mit seiner Ausstellung »222 days of up and down« einen Einblick in seine Arbeitswelt. Seit Beginn 2013 arbeitete er konzentriert und stetig an der Ausstellung im OZM und präsentiert uns nun über ein Dutzend präzise, auf Holz gemalte, streng geometrische Werke. 222 Tage mit ihren Höhen und Tiefen, in Farbe und Form abstrahiert, universal verständlich und dennoch den Betrachtern kein System aufzwingend. Dem regelmässigen OZM-Besucher ist er vielleicht schon ein Begriff -- zum Beispiel im Zusammenhang mit der Skulptur »Leidenschaft« welche in Kollaboration mit Oz entstand -- oder durch sein Arbeit im Hamburger Gängeviertel. Über Darko Caramello Die Erfahrungen als Graffiti-Sprüher brachten Darko Caramello erst ins Gefängnis und schließlich, wie jeden Überzeugungstäter, dahin, weiter zu machen. Jetzt er recht -- so wurde im Laufe der Zeit die Dose mit dem Pinsel getauscht, um neue Wege zu ergründen -- heute arbeitet Darko Caramello als freischaffender Künstler. Caramellos Arbeit umfasst neben der zweidimensionalen Malerei auch das räumliche Objekt wie auch seine charakteristischen Installationen welche sich durch Liftschächte, Innenhöfe und andere Räume des urbanen Lebens ihren Weg suchen. Vernissage: 07. Februar 2014, 19 Uhr Finissage: 29.03.2014, 13 - 0 Uhr Öffnungszeiten OZM Donnerstags 13-19 Uhr Samstags 13 - 0 Uhr Einzeltermine nach Absprache. www.onezeromore.com

        + More details
        • OZM TV - Dirk Vorndamme

          02:48

          from nonstoprevolution Added

          In den Monaten November und Dezember zeigt die OZM Galerie die Ausstellung »Everything is Okay, Baby!« des Hamburger Horror-Pop-Artisten Dirk Vorndamme. Die Bilder entstanden extra für die Ausstellung im OZM. Dirk Vorndamme, der seinen Stil als Horror-Pop-Art bezeichnet, lädt im November ’13 zu einer weiteren Ausstellung in der OZM Art Space Gallery ein. Er zeigt Bilder, in welchen er sich mit dem alltäglichen Horror, den menschgemachten Katastrophen rund um den Globus auseinander setzt. Thematisiert werden Großkonzerne, Globalisierung und Konsum – sein eigener Blick auf den Ist-Zustand des Homo Sapiens 2013. Abgerissene mehrschichtige Plakatwände verarbeitet er zu Collagen und formuliert daraus seine comicartigen Statements zu dieser Welt. Über den Artist: Dirk Vorndamme nutzt seit Mitte der neunziger für seine Bilder ein einzigartiges Material: Von der Strasse abgerissene, mehrschichtige Plakatwände verarbeitet er zu illustrativen Collagen. Seine Bildwelten sind bevölkert von Skeletten und Knochen, Elemente welche ihn seit jeher faszinieren. Lange waren die ausgestorbenen Dinosaurier sein Thema, gegenwärtig drehen sich seine Bildszenarien um das Ende der menschlichen Spezies. In seinem Atelier im Hamburger Schanzenviertel entstehen nicht nur Bilder, dort arbeitet er auch an seiner grossen Leidenschaft, der Silberschmiedekunst. Vernissage Freitag, 01.11.13, 19 Uhr Finissage Samstag, 21.12.13, 13 – 00 Uhr Öffnungszeiten OZM Donnerstags, von 13 bis 19 Uhr Samstags, von 13 bis 00 Uhr - Einzeltermine nach Absprache www.onezeromore.com

          + More details
          • OZM TV - Darco FBI

            03:46

            from nonstoprevolution Added

            Eine Ausstellung von Darco F.B.I (Paris) In den Monaten September und Oktober zeigt die OZM Galerie die Ausstellung »In Form« des Pariser Graffitiwriters Darco. Die Bilder entstehen diesen August 2013 extra für die Ausstellung hier vor Ort, im OZM. »In Form« gibt den Hinweis auf die Essenz von Darcos Schaffen und ist die Verbindung von klassischem Stylewriting und informeller Kunst. Seit seiner Kindheit macht er Karate, Mitte der 80er Jahre begann er zu sprühen – dabei beeinflusste die Kampfkunst über die Jahre hinweg maßgeblich seinen körperlichen Ausdruck und somit auch die Formen seines Mal-Stiles. Das dieses auch auf Leinwand funktioniert, wurde durch zahlreiche Auktionen seiner Werke bewiesen. Darco, Graffitiartist, wurde in Deutschland geboren und lebt seit seinem 7. Lebensjahr in Frankreich, Paris. Er ist sowohl national als auch international in der Graffitiszene bekannt. Mit dem Graffitimaler Gawki gründete er `85 die legendäre Sprayergruppe FBI (Faboulus Bomb Inability), welche sich zu einem der anerkanntesten Graffiti-Künstlerkollektive entwickelte und in das später unter anderem Loomit, Camnoz und Neon eintraten. 89 wurde er als erster Graffitiartist in Frankreich wegen Sachbeschädigung verurteilt. Seine Auflage war es, sich auf den Wänden des französischen Zugunternehmens SNCF zu verewigen. Später erfolgte der Auftrag, einen Teil des Gare du Nord anzumalen. Seit ’92 ist Darco freischaffender Künstler. Einige seiner Werke wurden von renommierten Museen wie dem Centre Georges Pompidou, dem Grand Palais und dem Palais de Tokyo aufgekauft oder ausgestellt. Eine Verbindung zu Hamburg hat er seit den 90er Jahren, damals realisierte er hier zusammen mit anderen internationalen Graffitimalern, unter anderem Loomit und Daim, große Wandprojekte. Vernissage: 06. September 2013, 19 Uhr Finissage: 26.10.2013, 13 - 0 Uhr Öffnungszeiten OZM Donnerstags 13-19 Uhr Samstags 13 - 0 Uhr

            + More details
            • OZM TV - Loomit

              03:50

              from nonstoprevolution Added

              Loomit, ein Dinosaurier der Graffitiszene, ist seit mehr als 30 Jahren in diesem Genre tätig und besucht diesen Sommer als „King of the bavarian boogie woogie guerilla" das OZM in Hamburg. Getrieben durch Neugier, als Graffiti-Sprüher in einer damals noch jungen Hip Hop Kultur aktiv, unternahm er unzählige Studienreisen weltweit. Der Globalisierung vorweg hinterließ Loomit auf allen Kontinenten unter Einbeziehung der lokalen Graffiti Akteure bis heute seine Spuren. Einen weiteren und sehr forcierten Schritt geht er mit der Ausstellung im OZM. Loomit - „King of the bavarian boogie woogie guerilla" Vernissage Freitag, 07.06.13, 19 Uhr Finissage Samstag, 28.07.13, 13 -- 00 Uhr Öffnungszeiten OZM Donnerstags, von 13 bis 19 Uhr Samstags, von 13 bis 00 Uhr - Einzeltermine nach Absprache

              + More details
              • OZM TV - OZ "untitled"

                03:41

                from nonstoprevolution Added

                wat mutt, dat mutt! Oz, seines Zeichens unbezwingbarer und kreativer Sturkopf, arbeitet unablässig an seinem Werk im öffentlichen Raum. So bleibt es nicht aus, dass er sich aktuell wieder für seine Malereien vor Gericht verantworten muss. Zum Ausgleich dazu hat Oz den ganzen Februar hindurch im OZM Werke produziert, um die gewaltigen Prozesskosten zu stemmen. Die OZM Art Space Gallery lädt alle dazu ein, sich ein eigenes Bild des Phänomens Oz zu machen.

                + More details
                • OZM TV - mittenimwald

                  03:20

                  from nonstoprevolution Added

                  LIFE is a killer Eine Ausstellung von mittenimwald »LIFE is a killer« bedeutet: Lebe jetzt, es kann so schnell vorbei sein. Oder: Völlig egal was du tust, am Ende stirbst du sowieso. Alles ist eine Frage der Sichtweise. Mao, Stalin, Che Guevara, wer ist Tyrann und wer ist Held? Dürfen ihre Porträts als Modegag benutzt werden? Sie sind Stellvertreter für die Tyrannen unserer Zeit. Für die Assads, Osamas, Lehman Brothers, Murdochs oder Voldemorts. Auf der anderen Seite stehen die mit Punkmotiven tätowierten Ladies die irgendwo zwischen Schönheit und Verstörung ihre Faszination ausüben. Gibt es noch Grenzen in der Medienlandschaft? Immer steht die Provokation im Raum. Und vielleicht die Frage, was ist anstößiger, nackte Punks oder Massenmörder? mittenimwald, ursprünglich selbst der Werbung entstammend, greift in seinen Schablonierten paste-ups nur zu gern klassische Werbemechanismen auf und verquickt sie mit Punk und Tattooelementen zu einem eigentümlichen Mix aus Sex-sells und Revoluzzertum. Angefangen bei seiner Plakatkampagne für Armut, Hunger und Mettwurst erstreckt sich mittenimwald's Motivwahl über metal-tätowierte Urban Beauties bis hin zu totenkopfverbrämten Pop-Art Ikonen. Hier mischt sich Kommerz mit Anarchie, Punk mit Werbung und mittenimwald's urbane Bilderwelt kann man als künstlerischen Gegenpol zum Guerilla-Marketing der Werbeindustrie sehen. Mittels ihres retardierenden Punkzitats scheinen mittenimwalds Arbeiten darauf hinweisen zu wollen, daß jede Revolution ihre Kinder frisst -- Sell out oder Realness sind Fragen der Perspektive, doch am Ende geht es lediglich um den Spass in this great rock 'n 'roll swindle! http://mittenimwald.blogspot.de/ http://www.onezeromore.com Vernissage Freitag, 07. Dezember 2012, 19 Uhr Finissage Samstag, 26. Januar 2013, 13 -00 Uhr Öffnungszeiten OZM Donnerstags und samstags, jeweils von 13 bis 19 Uhr Einzeltermine nach Absprache

                  + More details
                  • OZM TV - Interview

                    04:18

                    from QuintessenzCreation Added 152 1 0

                    From April the 6th until the 28th we had our exhibition "think of all the stories we could have told" together with Danny Doom at OneZeroMore Gallery. Here the interview and some making of shots of these days. Thanks OZM for the great opportunity using their space!

                    + More details
                    • OZM TV || Sonja Fliegel

                      04:12

                      from nonstoprevolution Added

                      Zum zehnjährigen Schaffensjubiläum werden die Bilder von Sonja Fliegel in der Mai-Ausstellung im OZM gezeigt. Seit 2002 arbeitet die Hamburger Künstlerin mit Filzstift auf Papier. Ein Werk, welches bis heute wächst und an dem sie stetig anknüpft ist seither entstanden. Die grafisch abstrakten Welten wirken unendlich erweiterbar und lassen viel Interpretationsfreiraum. Ohne sich in einem bestimmten Stil zu manifestieren wächst ihre Inspiration und der Schaffensdrang frei aus sich selbst, so sind die Bilder auch mehr Ausdruck einer inneren Welt als konstruierte Illusion und Erzählung. Vernissage: 04.05.2012, 21:00 Uhr Jeden Samstag ist die OZM Art Space Gallery ab 21:00 Uhr geöffnet! Finissage: 26.05.2012, 21:00 Uhr

                      + More details

                      What are Tags?

                      Tags

                      Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."