1. Viva Colonia im Wartesaal im Zollhafen am 14. Februar 2015

    02:24

    from Andreas Gummersbach Added 0 0 0

    Viva Colonia im Wartesaal im Zollhafen am 14. Februar 2015 www.discolonia.de

    + More details
    • Soul Channel im neuen Wartesaal

      02:08

      from Soul Channel Added 15 0 0

      Gemeinsam mit dem Wartesaal sind wir in einer neue Location umgzogen, die den Namen beibehalten hat. Der alte Playboy Club heisst nun Wartesaal und befindet sich im Zollhafen nähe Schokoladenmuseum. Gemeinsam mit unseren Fans freuen wir uns auf fanstastische Hip-Hop Nächte im Wartesaal. Genießt mit uns die Beats usnerer Deejays mit Rheinblick in einem wudnerschönen Club! Facebook.com/soulchannelevents

      + More details
      • Rückblick Reflecta Zollhafen Mainz 2014

        02:54

        from Reflecta Festival Added 111 0 0

        Über 2000 Gäste sind am Wochenende vom 23.-25.Mai zum Zollhafen gepilgert, um das zweite Reflecta Rethink Your World Filmfestival in Mainz zu besuchen. Neben Filmen und Debatten lockte die Gäste vor allem das Mitmachprogramm, das es auf dem großen Außengelände am Zollhafen zu entdecken gab: Die Gäste reparierten ihre Fahrräder beim Bike Kitchen und nahmen am Skatecontest von asphaltinstrumente teil. Sie nähten aus ungeliebten Stücken neue Kleidung bei Zur Anprobe, stellten bei Hong and Friends T-Shirts mit Siebdruck aus biologischen Farben her und konnten im „Theater der 13 Sinne“ ihre Sinne ganz neu erleben. Besonderen Anklang fand auch der Green-City-Stand, an dem die Besucher nicht nur den Green City Guide erstehen, sondern auch ihren ökologischen Fußabdruck berechnen konnten. Für musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgten Dreimillionen und La Route du Bonheur. Im 7° drängten sich die Gäste derweil bis zu den Türen, um die spannenden Dokumentationen und Debatten mitzuverfolgen. Nach dem schockierenden Film Work Hard Play Hard am Samstag, ging es im Anschluss um die Frage, ob Arbeit krank macht und ob Burnout ein individuelles oder ein gesellschaftliches Phänomen ist. Die Soziologin Greta Wagner will Burnout als gesellschaftliches Problem verstanden wissen, da nur so die politische Schlagkraft deutlich werde: Die krank machenden Mechanismen der modernen Arbeitswelt gehen uns alle an. Stimmen aus dem Publikum forderten vor allem, dass die Entscheider auf Führungsebene stärker in die Verantwortung gezogen werden. Der in der Erwachsenenbildung tätige Referent Daniel Göcht plädierte dafür, dass die Arbeitnehmer ihre Gestaltungsmöglichkeiten wahrnehmen und lernen, die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit und der Vorgaben des Arbeitsgebers eigenständig zu hinterfragen. Nach all dem Debattieren bot der Mainzer Rapper form/prim ein Stück aus seinem neuen Album „Es gibt ein richtiges Leben im falschen: meins“ dar, bevor Bender & Schillinger für Gänsehautstimmung im Publikum sorgten: wort- und klanggewaltig und mit drei Zugaben, ein großartiger Abschluss des zweiten Festivaltags! Nach einem gemütlichen Sonntagsfrühstück und dem konsumkritischen Stadtrundgang „Meenz global“, wurde am Sonntagnachmittag zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ kontrovers weiter diskutiert: Ob Restauration, ökologische Produktion oder ein Leben ohne Geld, in der Debatte wurde deutlich, dass alle Mitdiskutanten nach Alternativen zu dem derzeitigen wachstumsorientierten Wirtschaftsmodell suchen – und dabei ganz unterschiedliche Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit finden. Wie unterschiedlich alternative Lebensmodelle sein können, zeigte im Anschluss auch die beeindruckende Dokumentation Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, die die Brücke zur Ausgangsfrage des Festivals schlug: Wie wollen wir arbeiten, denken, leben? Wer nach all dem Diskutieren, Hinterfragen und Mitdenken den Kopf ausschalten wollte, konnte sich im Anschluss beim Abschlusskonzert von Aaden entspannt zurücklehnen und sich von den wunderschönen akustischen Klängen in seinen Bann ziehen lassen. Das fand auch das Publikum, das den zu unrecht noch etwas unbekannten Musiker jubelnd verabschiedete. Sarah Schmidt für Reflecta

        + More details
        • Reflecta Filmfestival Trailer Zollhafen Mainz 23.-25.05.2014

          00:50

          from Reflecta Festival Added 613 0 0

          Reflecta Rethink Your World Filmfestival vom 23. bis 25. Mai 2014 zu Gast am Mainzer Zollhafen Wie wollen wir arbeiten, denken, leben? Was macht uns zu dem, was wir sind? Und was hat das mit unserem Verhältnis zur Umwelt zu tun? Diesen Fragen geht das Reflecta Rethink Your World Filmfestival vom 23. bis 25. Mai 2014 auf dem Gelände des Café 7° am Mainzer Zollhafen in Filmen, Debatten und Workshops nach. Erstmals stellt Reflecta den Green City Guide Mainz, den ersten nachhaltigen Stadtführer für Mainz vor, der auf eben diese Fragen ganz praktische, regionale, und manchmal auch überregionale Antworten gibt: mit Tipps zum fairen, ökologischen, sozialen Einkaufen und Leben in Mainz und spannenden Infos rund um nachhaltigen Konsum. Nach der erfolgreichen Deutschlandpremiere im vergangenen Jahr bietet das Reflecta-Programm auch dieses Jahr wieder einige kulturelle und filmische Highlights: Spannende Einsichten in die Themen Arbeit, Konsum und nachhaltiges Leben bieten die preisgekrönten Dokumentarfilme Work Hard Play Hard am Samstag und Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit am Sonntag. Auf dem Außengelände präsentieren sich an allen drei Tagen verschiedenste Läden und Initiativen – vor allem jene, die im Green City Guide aufgeführt sind. Es werden ökologisch produzierte Mode von verschiedenen regionalen Labels und fair gehandelte Produkte aus dem Weltladen angeboten, die Hongandfriends laden zum Siebdruckworkshop ein und auch das Bikekitchen ist zu Gast und hilft mit Rat und Werkzeug bei der Fahrradreparatur. Der Umweltkünstler und Schöpfer der „Grünen Brücke“, Dieter Magnus, der für seine Arbeit unter anderem von der UNESCO-Kommission ausgezeichnet wurde, wird ebenfalls ausstellen, antike Möbel werden von Belle Epoque live restauriert und Asphaltinstrumente zeigen ihre Künste auf dem Skateboard. Abends verzaubert Robert Meyer (tiptopexpress) gemeinsam mit Tidi von Tiedemann (Kontrastfilm) mit einer künstlerischen Licht-Gestaltung den Platz. Für vegane und vegetarische Verköstigung sorgt das Café 7° – natürlich fair, bio und regional.

          + More details
          • Philipp Veit Kite&Snow Season 2013

            10:00

            from Veitclub Added 805 2 0

            Edit of my Kite and Snowboard Season in 2013 with a little bit of Wakeboard, Slackline and Climbing Thanks to www.tornadosurf.com for the perfect month in Egypt and to Massimiliano Piona our Examiner for the great Instructor Training Course Kitespots: Workum / Mirns - Netherlands Epplesee - Germany Soma Bay - Egypt El Gouna - Egypt Snowboard: Silvretta Montafon - Austria Zuckerfeld aka "Candy Mountain" (Wasserkuppe) - Germany Wake: Wakeboarding Mannheim Slack: Zollhafen - Mainz- Germany

            + More details
            • 10Tricks X Endstation

              00:26

              from Haze-City-Productions Added 300 1 0

              Martin Lautenbach Edit: Robizzel

              + More details
              • Line 1 X Endstation

                00:28

                from Haze-City-Productions Added 178 0 0

                Max Jochem Edit: Robizzel

                + More details
                • Zollhafen Mainz/Deutschland

                  02:57

                  from Dennis Banemann Added 359 3 0

                  Film und Musik von Dennis Banemann Aufnahmen mit Canon EOS 650d / Canon EF 50 mm 1:1.8 II / Glidecam HD-2000

                  + More details
                  • LABOR | MKN Award 2012 Gewinner in der Kategorie "Online"

                    03:15

                    from LABOR Added 71 0 0

                    Relaunch der Onlinepräsenz der TV-Produktion "Autorenkombinat" www.autorenkombinat.com Die Jury urteilte: „Das Webdesign der Seite wurde innovativ und ansprechend umgesetzt. Hier wurde der Auftrag mehr als erfüllt.“ Zudem haben eine sehr gute technische Umsetzung, eine innovative und ansprechende Mitmachkomponente sowie die Verbindung zur Social Media Plattform die Jury überzeugt. MKN Award Links: http://medienkompetenznetz.de/index.php?id=264 http://medienkompetenznetz.de/fileadmin/pdf/29112012_MKN-Adward_Langfassung.pdf >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Video & Compositing: Simon Spieske Audio Credits Artist:­ Fireproof Ba­bies Title:­Swim below­as­Leviathans A­lbum:­ccMixter

                    + More details

                    What are Tags?

                    Tags

                    Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."