1. Auf dem Art Forum Berlin stellten wir die Frage der Saison

    15:05

    from eiskellerberg.tv Added 509 0 0

    Während das Art Forum in Berlin sich neu positionierte, kamen die Regierungen der führenden Nationen in Pittsburg zusammen, um zur Vermeidung künftiger Finanzkrisen neue Spielregeln abzustimmen. eiskellerberg.tv stellte den Teilnehmern aus aktuellem Anlass eine einzige Frage, die Frage der Saison - und sammelte die Antworten. Sehr viel Geld aus unlauteren Spekulationsgeschäften, überzogenen Bonizahlungen und Betrugsbuchungen ist im Kunstgeschäft gelandet - und hat den Nimbus der Kunst beschädigt. Diese Entwicklung hat der Kunstmarkt bislang hingenommen. Wie lassen sich weitere Beschädigungen abwenden? "Muß sich der Kunstmarkt neue Spielregeln geben?" von Ilka Tödt (Landesstudio Berlin), Carl Friedrich Schröer und Thom de Bock

    + More details
    • Marion Ackermann/Ulrike Groos

      17:47

      from eiskellerberg.tv Added 1,286 0 0

      Wo ist je ein Museumsdirektor unfreundlicher empfangen worden als Marion Ackermann in Düsseldorf? Erst kanzelte Axel Haubrock (Mitglied der Findungsgruppe) die Wahl Ackermanns zur neuen Leiterin der Kunstsammlung NRW als “zweitklassig” ab und kündigte ihretwegen seine Mitgliedschaft im Freundeskreis des Museums. Dann sah sie sich in den Streit um das Erbe von Joseph Beuys gezogen, in den ihr Arbeitgeber, das Land NRW, unheilvoll verstrickt ist. Nicht unerwartet kam es zum Streit mit dem bisherigen Leiter des K21 Julian Heynen, den sie des Amtes enthob, ohne ihn ganz loszuwerden. Zuletzt schrieb Reinhard Mucha einen Brandbrief an die Düsseldorfer Staatskanzlei und bescheinigte Ackermann “Autismus”. Die Wiedereröffnung ihres Hauses musste dagegen von mal zu mal verschoben werden. Nun hofft sie auf den Sommer 2010. Dann soll das generalüberholte und um großzügige Ausstellungshallen erweiterte Stammhaus am Grabbeplatz eröffnen. Ein verstolperter Neuanfang für die erfolgsgewohnte Marion Ackermann. Wir dürfen uns auf Nachwuchs freuen. Für Anfang 2010 erwartet Familie Ackermann ihr 2. Kind. Welche ihrer vielen Eigenschaften, Ulrike Groos am meisten zum Vorteil gereichten, läßt sich kaum sagen. Sie ist ungemein vielseitig und zielstrebig und gilt zudem als eine der bestvernetzten Frauen des Kunstbetriebs. Aber das gilt für Viele. Am Düsseldorfer Grabbeplatz hat sie innerhalb von acht Jahren erstaunlich schnell Karriere gemacht. Eigentlich sind es mindestens zwei: Sie wurde zur allseits beliebten Beraterin und Jurorin im Land – für so unterschiedliche Vereine und Institutionen wie die documenta, fürs Goethe-Institut, für die Freunde der Berliner Nationalgalerie, wie für die Sammlung-Rheingold. Und hielt sich doch, offensiv charmant, aber bestimmt aus (fast) allen Händeln und Kabalen der rheinischen Kunstszene heraus. So wurde sie zur Lichtgestalt einer deprimierten Kunstszene, zur einzigen Kuratorin, der in den letzten Jahren ein Karrieresprung aus dem Rheinland heraus gelang. Ende des Jahres wird sie Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart. Zuvor wird sie die Triennale Kleinplastik in Fellbach leiten. Mit einer großen Eat-Art Schau (Eating the Universe — Vom Essen in der Kunst) wird sie ihre Zeit an der Düsseldorfer Kunsthalle beschließen. Wer ihr nachfolgt, ist noch nicht bekannt. Die Aufarbeitung Düsseldorfer Glanztaten von einst dürfte sich jedenfalls erschöpft haben. © Musik im Film: Joseph Suchy

      + More details
      • [SE] Mental deblocking

        00:45

        from d94ny Added 181 0 0

        Just a little video of a afternoon with a friend. I finally "deblocked" and managed to do this jump. Enjoy =) http://www.skateextreme.tk

        + More details
        • Inaugural San Diego Science Festival (SM)

          02:59

          from Lawrence Bock Added 42 0 0

          View to get an idea of what the Inaugural San Diego Science Festival (SM) was all about. San Diego Science Festival is a registered California Service Mark of Science Spark.

          + More details
          • Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig | Junger Ankauf 2009: „Lowlands“ von Susan Philipsz

            05:39

            from eiskellerberg.tv Added 564 1 0

            Susan Philipsz betörte schon in Münster (Skulptur Projekte 07) Kaspar König mit Ihrem Singen. Dort sang sie die Barcarole aus Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen": „Schöne Nacht, du Liebesnacht, o stille das Verlangen!“ Von wegen. Wehe dem, der ihren teuflischen Reizen erliegt. Für eiskellerberg.tv gab Susan Philipsz ein Ständchen. Auf ihrer ersten Rheinüberquerung mit dem Fährschiff "Strolch" sang die rothaarige Schottische Künstlerin (geb. 1965 in Glasgow) á capella und beantwortete auch ein paar Fragen, z.B. nach Ihrer Beziehung zu Rosa Luxemburg. Die 15 jungen Sammler der "Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig" haben sich für Susan Philipsz Soundinstallation „Lowlands“ entschieden und sie dem Museum Ludwig geschenkt. Dort kann Kaspar König nun täglich ihrem Gesang folgen.

            + More details
            • Katharina Sieverding | Ressource Terabyte 2009

              06:52

              from eiskellerberg.tv Added 601 0 0

              Katharina Sieverding (geb. 1944 in Prag) stellte in Köln ihre neuesten, schockfarbigen Montagefotos vor. Auf der fabelhaften Eröffnung in der Galerie Christian Lethert, Antwerpener Str. 4, sprachen wir mit der Grand Lady der "Düsseldorf School of Photography" u.a. über ein "Novum in der Farbphotographie". Photos im Film: © Simon Vogel

              + More details
              • eiskellerberg.tv zeigt Marc Bijls Video: GOOD THINGS

                03:47

                from eiskellerberg.tv Added 922 4 2

                GOOD THINGS Music by Götterdämmerung written by A. Eldritch video by Marc Bijl editor Jochem Tames © 2003 Marc Bijl

                + More details
                • ART Cologne 2009

                  08:56

                  from eiskellerberg.tv Added 234 0 0

                  + More details
                  • Cerveja: muito além da Pilsener

                    04:23

                    from paliteiro Added 79 0 0

                    Apesar de a cerveja do estilo Pilsener, também conhecida como Pilsen, ser a mais popularizada no mundo, existem vários outros tipos da bebida espalhados pelo mundo. Entretanto, é preciso obedecer algumas regras para encaixar uma cerveja em um estilo. Mesmo assim, as artesanais podem ter características únicas sem deixar de pertencer ao grupo.

                    + More details
                    • Rehbock

                      00:29

                      from Rene Neumann Added 131 0 0

                      starker sechser, Goldverdächtig

                      + More details

                      What are Tags?

                      Tags

                      Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."