1. Maestro Masaaki Suzuki sobre o concerto de 09 de Novembro 2014

    06:29

    from Casa da Música / Added

    170 Plays / / 0 Comments

    OS PRIMEIROS CLÁSSICOS Orquestra Barroca Casa da Música Masaaki Suzuki cravo e direcção musical Programa: Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonia em Si menor, op.182 nº 5 Franz Joseph Haydn Sinfonia nº 44, Fúnebre Carl Philipp Emanuel Bach Concerto para cravo em Ré menor, Wq.23 Franz Joseph Haydn Sinfonia nº 48 em Dó maior, “Maria Teresa” Após a sua estreia na Casa da Música com o aclamado Bach Collegium Japan, o maestro Masaaki Suzuki prossegue a sua residência como Artista em Associação do À Volta do Barroco ensaiando a Orquestra Barroca Casa da Música num programa dedicado ao mais ilustre filho de Bach, Carl Philipp Emanuel, e a Joseph Haydn. Naquela que é uma ilustração perfeita da transição do Barroco para o Classicismo, as sinfonias de Carl Emanuel Bach desvendam um estilo marcado pela expressão de emoções. A sua influência nas gerações posteriores é nítida e revela-se em Haydn, compositor que vem dominar o género sinfónico na Áustria desde as suas primeiras obras, onde se inclui a célebre A manhã, e cuja Sinfonia Fúnebre é um exemplo maior do movimento Sturm und Drang.

    + More details
    • Gewandhausmagazin #83 Musiker als Soldaten

      01:50

      from Gute Zeitschrift / Added

      6 Plays / / 0 Comments

      Direkt hier bestellen: http://bit.ly/Gh-PVN (auch aus dem Ausland - worldwide) Abonnement: http://bit.ly/Gh-Verlags-Abo (Abo Gewandhaus-Magazin Verlag) Webseite: http://www.gewandhaus.de Ausgabe Nr. 83 Editorial Schon seit Anfang des Jahres gleicht das Erinnern einem Grundrauschen. Jetzt im Juni, in denen sich die Schüsse von Sarajevo zum hundertsten Mal jähren, steigert sich das kollektive Gedenken zum Orkan. Grund für uns, der Frage nachzugehen, wie es den Musikern des Gewandhausorchesters im Ersten Weltkrieg erging. Dass im Laufe des Krieges viele eingezogen wurden, ist bekannt. Aber was wissen wir von ihnen? Leider nicht viel, wie unsere Recherchen ergaben. Schon bald nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde wieder eingezogen: Um den »Ehrendienst« in der NVA kamen selbst Spitzenmusiker nur in Ausnahmefällen herum, wie unser Bericht zeigt. »Musiker und Soldaten«, dem Grundthema unseres Titelkomplexes und seinem Spannungsfeld widmete sich der Gewandhaus-Chor 2011 mit dem vielbeachteten Projekt »Schlachtfeld der Seele«, das Bundeswehrangehörigen im Auslandseinsatz eine Stimme gab. Was ist drei Jahre später davon geblieben? Kann solch ein Konzert gar das Verhältnis zwischen Musikern und Soldaten entkrampfen? Denn die meisten Künstler halten es eher mit Paul Hindemith, der an eine befreundete Familie schrieb: »Überhaupt kann ich mir die wenigsten Musiker als Soldaten vorstellen. Bach als Kammerfeldwebel, das ginge noch an, aber Beethoven, Gewehrgriffe übend, Mozart, Handgranaten werfend; Schubert als Fliegerleutnant und Mendelssohn als Unteroffizier bei einer Fuhrparkkolonne. Das ist doch undenkbar.« Für uns ist etwas anderes undenkbar: ein Musikmagazin aus Leipzig, in dem der Name Bach nicht vorkommt. Die Literaturkolumne blickt auf den 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach. Und das Interview führen wir mit Masaaki Suzuki, dessen Gewandhaus-Debüt für uns Anlass ist, den Alte-Musik-Experten eingehend zu den Themen Bach und Leipzig zu befragen. Für den Japaner ist die hiesige Bach-Pflege kein Neuland: Noch zu Zeiten des Eisernen Vorhangs fuhr er als Student nach Leipzig und ersehnte das Ende des offiziellen kulturpolitischen Teils der DDR-Reise, um in der Thomaskirche an Bachs Grab zu stehen. Suzuki gehört zu einer Generation japanischer Musiker, die im späten 20. Jahrhundert in Westeuropa ausgebildet wurden, in ihre Heimat zurückkehrten und dort das »Orchesterparadies Japan« schufen. Ein Vierteljahrhundert später scheint das bereits wieder Geschichte – und der Blick der Klassikszene richtet sich auf den aus den täglichen Nachrichten kaum noch wegzudenkenden asiatischen Giganten China. Noch fragt sich die westliche Welt nicht wirklich, was es bedeutet, wenn eine kommunistisch regierte »Volksrepublik« die apostrophierte »Zukunft der klassischen Musik« (so Simon Rattle) sein soll. Stattdessen staunen auch wir ungläubig – mit zwei Blicken in das Reich der Mitte: im Report von der umjubelten China-Tournee des Gewandhausorchesters einerseits wie in der CD-Kolumne, die sich den Spitzenproduktionen »Made in China« widmet, andererseits. Dass das Land als Reservoir der westlichen Kulturszene jene Bedeutung haben könnte, die einst Japan besaß, ist fast schon ein Allgemeinplatz, ist doch die Vielzahl chinesischer Studenten an deutschen Musikhochschulen unüberschaubar. Und wie der Zufall es so will, vermeldet das Gewandhausorchester gerade jetzt mit dem zur neuen Spielzeit engagierten Ersten Solobratscher Yu Sun auch den ersten chinesischen Musiker. Er wird mit Sicherheit nicht der letzte bleiben! Hagen Kunze

      + More details
      • bcj luth mass

        03:55

        from Jens U Braun / Added

        BIS Records recording Lutherian Masses Volume 1 with Bach Collegium Japan in Kobe, Japan

        + More details
        • Support BCJ to keep the legacy of Bach alive

          03:39

          from RamAir.LLC / Added

          151 Plays / / 0 Comments

          Support BCJ through the link! http://p.tl/QUMP Bach Collegium Japan (BCJ) is among the world's leading baroque orchestras renowned for its artistic excellence. Since founding in 1990, BCJ has provided approximately 1,000 concerts performing Bach music for more than 1,000,000 audiences in the world, including 71 cities in 15 countries. BCJ has also touched the lives of countless Bach music lovers worldwide through recordings mainly on the BIS label.BCJ plans to extend opportunities in performing, learning, and teaching baroque music for younger generation by executing top-notch training programs in the U.S., Europe, and Asia. Your gift helps to address the immediate needs of BCJ and goes a long way to keep the legacy of Bach alive. CREDITS Music Director:Masaaki Suzuki Music:Bach Collegium Japan Movie Director:Goro Tamura(RamAir.LLC) Camera:Goro Tamura

          + More details
          • BCJ 教会カンタータ全曲演奏・録音達成 鈴木雅明メッセージ

            02:37

            from RamAir.LLC / Added

            665 Plays / / 0 Comments

            Bach Collegium Japan(http://bachcollegiumjapan.org/) The recording of all the Bach's church cantatas has been completed! CREDITS Music Director:Masaaki Suzuki Music:Bach Collegium Japan Movie Director:Goro Tamura(RamAir.LLC) Camera:Tatsuhide Tanaka

            + More details

            What are Tags?

            Tags

            Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."