1. Polly (Trailer)

    01:07

    from Tony Mistak Added 1 0 0

    Original film trailer written / produced / edited / directed by Tony Mistak (me , bbgs). This film trailer was needed for my IB HL Film evaluation. I'm very excited that I was able to produce something I wanted to with few limitations on what I was allowed to do. After working from the end of February 2015 to mid April 2015, this is what my cast, crew, and myself have accomplished. So excited to be able to upload the finished film soon! It's on my YouTube channel right now but I will upload it next week :) Hope you enjoy Polly! Starring: Sabrina Yussuf Jack Buckland Caleigh Adams Crew: Shaishav Datta (music composer) Meghan Drake Music is actually all original so yay ! :)

    + More details
    • Eis Meile Chiemsee - Jochen Aumüller - Original Film [HD]

      04:52

      from Beverly Madau Studios Added 36 0 0

      EXTREM KALT, EXTREM LANG, EXTREM HART und EXTREM ... GEIL Gefährlicher Härtetest im Chiemseer Eiswasser!!! Am Samstag, den 28.02.2015 war es nach fast einem Jahr Vorbereitung so weit. Ich konnte die Eis Meile (Ice Mile) (1609,3m) nach den Regeln der International Ice Swimming Association erfolgreich absolvieren. Zur Info hier noch mal die wichtigsten Regeln der IISA: 1. Die eigene Sicherheit gewährleisten 2. Wassertemperatur unter 5°C 3. Erlaubt ist nur normale Schwimmbekleidung, also Badehose, Schwimmmütze, Schwimmbrille und Ohrenstöpsel 4. 1609,3 Meter ohne Unterbrechung und ohne Hilfsmittel schwimmen 5. Selbstständig rein und raus aus dem Wasser. Geschwommen bin ich dann 2154 Meter in 39:33 Minuten auf einem Rundkurs im Chiemsee bei einer durchschnittlichen Wassertemperatur von +4,57°C. Unterstützt wurde ich bei meinem Vorhaben von der Wasserwacht Bernau, der Bergwacht Sachrang-Aschau und einem Arzt aus Aschau, die mich medizinisch überwacht haben. Nach einem Warm-up-Programm an Land und dem vorgeschriebenen Briefing der Teilnehmer durch den Observer der IISA, Stefan Aumüller, konnte ich um 13:30 Uhr mit dem Schwimmen beginnen. An Bord des Rettungsbegleitbootes der Wasserwacht befanden sich neben dem Observer, Stefan Aumüller und dem Zeugen, Marco Schreiner auch meine Frau Tanja, zwei Rettungsschwimmer der Wasserwacht Bernau und ein Arzt für alle Fälle. Der vorher am Computer vermessene Dreieckskurs zwischen dem Segelhafen und dem Strandbad Bernau musste von mir dreimal geschwommen werden. Als Wendepunkte habe ich drei Steganlagen gewählt, bei denen ich jedes mal meiner Frau Tanja ein Zeichen gegeben habe, dass es mir gut geht. Jede Runde war ca. 620 Meter lang. So war es für mich schon vorher klar, dass ich mehr schwimmen werde, als die geforderten 1609,3 Meter. Mein Plan war es möglichst lange in einer ruhigen, gleichbleibenden Kraul-Frequenz zu schwimmen. Ich wollte die drei Runden in maximal 35 Minuten schwimmen (was sich aufgrund meines Zick-Zack-Kurses nicht umsetzen ließ). Auf der ersten Runde bin ich einen sehr großen Bogen, anstelle einer möglichst geraden Strecke, geschwommen. In der zweiten Runden musste ich aufgrund des etwas auffrischenden Windes zweimal eine Ladung des köstlichen Chiemsee-Wasser schlucken, was meine Atmung etwas durcheinander brachte. Trotzdem habe ich am Ende der zweiten Runde mit dem Gedanken gespielt, dass Schwimmen abzubrechen. Die körperlichen Strapazen waren da gar nicht so sehr der ausschlaggebende Grund, sondern eher das "Kopfkino" ("Noch so eine verdammt lange Runde, die schaffe ich garantiert nicht!"). Ich konnte mich aber dann doch noch motivieren, zumal ich mich körperlich gut fühlte. Die dritte Runde war von der Orientierung perfekt, aber durch die bereits zurück gelegte Strecke auch nicht gerade einfacher. Gefühlt war die dritte Runde dann besser als die zweite Runde Nach dem Verlassen des Wassers, was gar nicht so einfach war (wie auch bei der Kälte), bin ich von den beiden anwesenden Sanitätern der Bergwacht Sachrang-Aschau in ein beheiztes Zelt begleitet worden, um mich wieder „warm“ zu bekommen. Die nun folgende, zu erwartende Aufwärm(zitter)phase dauerte ca.40 Minuten, bei der ich durch den anwesenden Arzt überwacht wurde. Nachdem ich wieder einigermaßen warm war, konnte ich auch dann endlich die aufgezeichneten Daten meiner GPS-Armbanduhr auswerten, um zu prüfen, ob ich die Meile auch wirklich geschwommen bin. Der fröhlichen Stimmung vor meinem Zelt war zu entnehmen, dass das Schwimmen wohl ganz gut verlaufen sein musste. Mit geschwommenen 2154 Metern habe ich die Meile und meine eigene Planung von ca. 1900 Metern aber dann doch sehr weit übertroffen. Letztendlich stellt meine Distanz die bisher längste Distanz eines deutschen Schwimmers und die achtlängste Schwimmdistanz im Eiswasser unter 5°C weltweit seit der Führung der Rekordliste der IISA dar. Die Ziele für die nächste Wintersaison sind schon gesteckt. Lasst euch überraschen!!! Bedanken möchte ich mich bei: Christoph Fromm und Andreas Pertlvon der Bergwacht Sachrang-Aschau Herr Dr. Fromm Stefan und Richard Linnhuber und Benjamin Pukropski als Rettungsschwimmer der Bernauer Wasserwacht Marco Schreiner als Kameramann und Zeuge des Observers Stefan Aumüller als Observer der IISA Alex Okon als mein Trainingspartner im Eiswasser und kurzer Mitschwimmer auf meinem Weg zur Ice-Meile Matthias Vieweger fürs Fotografieren Prechtl Frischemärkte oHG fürs Spendieren der Getränke und des beheizten Zeltes Bei allen Freuden und Zuschauern fürs Motivieren, Anfeuern und „Mitzittern“ Besonders bedanken möchte ich mich bei meiner Frau Tanja und meinen beiden Kindern Lucas und Sabrina, die mich vor, während und nach meinen Trainingseinheiten im Eiswasser immer perfekt betreut und "ausgehalten" haben. Jochen Aumüller Extremschwimmer

      + More details
      • Drunktank Independence

        08:47

        from Jimi Peak Added 5 0 0

        Noah got back from Switzerland so we made a movie. We burned David Cornsilk, had a toast to our friend Ca$tro and we talked about independence day. Noah ended the night in a kilt... We celebrated the way we wanted!!! DTO STYLE

        + More details
        • Islington Boat Club

          03:55

          from Satori Media Added

          Islington Boat Club are a water based activities centre for young people and wanted an up to date promotional film showing the activities and services the club offers.

          + More details
          • The Setup

            05:26

            from Karl Wiese Added 74 0 0

            First Major Short by Cellar Door Films. Rag tag team of amateur actors and production team. Amazing results from what was originally brought to the table. Happy with the growth from where we started to where we're going with this as an amazing stopping point along the way!

            + More details
            • Memories (inspirational)

              02:22

              from Andres Tagliaferro Productions Added 19 0 0

              We love to hide our past because we think that our past determines who we are now. I have news for you, the past is only a segment of time. You can be whoever you wanna be. Facebook Page: https://www.facebook.com/AndresTagliaferroPhotographyAndVideos?ref=bookmarks Instagram: @passion4baseball YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCn1pAix9VIPcAg4XQuduUjw

              + More details
              • Become A Better You (inspirational)

                04:34

                from Andres Tagliaferro Productions Added 14 0 0

                We can all try to be someone else but if we don't have a dream then how can we become a better version of ourselves? Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCn1pAix9VIPcAg4XQuduUjw Facebook Page: https://www.facebook.com/AndresTagliaferroPhotographyAndVideos?ref=bookmarks

                + More details
                • Citizen [Rip Reel]

                  02:17

                  from Mark Freiburger Added 27 0 0

                  Rip reel for Mark Freiburger's CITIZEN, an upcoming sci-fi film to be produced by Neal Moritz and Toby Ascher of Original Film.

                  + More details
                  • "Storm"

                    04:30

                    from Cliff Burns Added 2 0 0

                    A savage lightning storm can hide a multitude of sins, including murder. A nightmare scenario, a paranoiac's vindication.

                    + More details
                    • Peter Coukis THE WONDROUS DAY original piano music

                      03:13

                      from Peters Murphy Coukis Added 109 0 0

                      i used an old found home movie to put my soundtrack to. (c) 2014 blue plum

                      + More details

                      What are Tags?

                      Tags

                      Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."