1. Schasa for justice

    04:34

    from brucknerelisabeth Added 9 0 0

    Schasa is a continuation of Schastél. The movie is about a non empirical kind of being which gives the idelas of justice and the equivalence of all humen beings to the outside world. The movie shows the emotional contrasts of the protagonist. The inner fragility and her need for love fight against the will and strength which she represents in the outside world. The films' plot is given in emotional processes which are supported by the narration. I will continue the role. I appreciate comments and exchange. www.elisabeth-performance.de

    + More details
    • Die Füchsin: Behind the Scenes

      05:16

      from Dennis Knickel Added

      Behind-the-Scenes-Material der Dreharbeiten zu Dennis Knickels »Die Füchsin« (2007). Den kompletten Film gibt es hier: http://www.vimeo.com/tupamaros/die-fuechsin In den 1930er Jahren floriert die Unterwelt. Der skrupellose Toni Oswald zieht die Strippen. Sein Spielplatz ist der legendäre Renard Rouge und die Tänzerin Celine die geheimnisvolle Frau an seiner Seite. Doch ein finsterer Fremder und ein alter Bekannter bringen Unruhe in die Stadt, dazu gebrochene Nasen und eine offene Rechnung … Regie: Dennis Knickel Produktionsjahr: 2007 Genre: schwarzhumoriger Gangsterfilm, Neo Noir, Autorenfilm, Kurzfilm Laufzeit: 26:00 Minuten (uncut) Premiere: 9. Juni 2007 im Bali-Kino, Alzey Veröffentlichungen: 17. Oktober 2012 (Download-DVD), 29. August 2013 (Video-on-Demand) http://www.dennisknickel.com/movies/die-fuechsin http://www.imdb.com/title/tt1127882/ http://www.moviepilot.de/movies/die-fuchsin http://www.ofdb.de/film/129322,Die-F%C3%BCchsin?partner=7093

      + More details
      • Das Sofa – Ein Gespräch zwischen Schauspielern und Regisseur zum Film »Die Treppe«

        28:32

        from Dennis Knickel Added

        Filmemacher Dennis Knickel versammelt seine Schauspieler auf dem Sofa und lässt die zurückliegenden Dreharbeiten zu seiner schwarzen Komödie »Die Treppe« Revue passieren. Auf dem Sofa sitzen (von links nach rechts): Gerry Jansen (Der Kaltblütige), Dennis Knickel (Regie, Produktion, Drehbuch), Ariane Klüpfel (Schatz), Martin Ihm (Polizeikommissar Andreas Kneller) und Jörg Germann (Kriminaloberkommissar Braun). Den kompletten Film gibt es hier: https://vimeo.com/tupamaros/die-treppe

        + More details
        • Dominik Breuer Lysistrata Stadttheater Giessen

          01:38

          from Dominik Breuer Added 0 0 0

          Inszenierung des Jugendclubs des Stadttheaters Giessen Regie: Dominik Breuer / Gunnar Seidel www.dominikbreuer.com

          + More details
          • Dominik Breuer Workshop Fulda osthessen-tv

            01:15

            from Dominik Breuer Added 0 0 0

            www.dominikbreuer.com

            + More details
            • Die Füchsin: Outtakes

              22:40

              from Dennis Knickel Added

              Die Outtakes aus Dennis Knickels »Die Füchsin« (2007). Den kompletten Film gibt es hier: http://www.vimeo.com/tupamaros/die-fuechsin In den 1930er Jahren floriert die Unterwelt. Der skrupellose Toni Oswald zieht die Strippen. Sein Spielplatz ist der legendäre Renard Rouge und die Tänzerin Celine die geheimnisvolle Frau an seiner Seite. Doch ein finsterer Fremder und ein alter Bekannter bringen Unruhe in die Stadt, dazu gebrochene Nasen und eine offene Rechnung … Regie: Dennis Knickel Produktionsjahr: 2007 Genre: schwarzhumoriger Gangsterfilm, Neo Noir, Autorenfilm, Kurzfilm Laufzeit: 26:00 Minuten (uncut) Premiere: 9. Juni 2007 im Bali-Kino, Alzey Veröffentlichungen: 17. Oktober 2012 (Download-DVD), 29. August 2013 (Video-on-Demand) http://www.dennisknickel.com/movies/die-fuechsin http://www.imdb.com/title/tt1127882/ http://www.moviepilot.de/movies/die-fuchsin http://www.ofdb.de/film/129322,Die-F%C3%BCchsin?partner=7093 Aus Wikipedia: Outtakes (auch Blooper oder Nichtkopierer) sind häufig humorvolle Teile des gefilmten Materials, die nicht für den Film verwendet werden (können). Wird ein Film produziert, so wird erheblich mehr Bildmaterial gedreht, als letztlich benötigt wird. Viele Szenen müssen mehrfach gedreht werden, um mehrere Spielweisen der Akteure einzufangen und dadurch mehr Freiheiten beim Schnitt zu haben. In den meisten Fällen war jedoch der Regisseur nicht zufrieden, und nach dem Schnitt wird dieses Material in der Regel nicht weiter aufbewahrt. Manchmal kommt es jedoch vor, dass die Szene aufgrund einer Panne nicht verwendet werden kann, die zu einer humorvollen Situation führt – z. B. ein Versprecher. Teilweise machen Schauspieler die Aufnahme auch durch absichtliche Gags zunichte, um etwa die Stimmung beim Dreh aufzulockern. Dieses Material wirft man nach dem Schnitt nicht weg, sondern behält es als sogenannten Outtake.

              + More details
              • Das Sofa – Ein Gespräch zwischen Schauspielern und Regisseur zum Film »Die Füchsin«

                22:20

                from Dennis Knickel Added

                Wie auch schon nach seinem ersten Film »Die Treppe« versammelt Filmemacher Dennis Knickel seine Schauspieler auf dem Sofa und lässt die zurückliegenden Dreharbeiten zu seinem 30er-Jahre-Gangster-Film »Die Füchsin« Revue passieren. Diesmal sitzen auf dem Sofa (von links nach rechts): Patrick Twinem (Paul), Ariane Klüpfel (Celine), Lothar Wirth (Toni Oswald), Gerry Jansen (Benno Jansen) und Dennis Knickel (Regie, Produktion, Drehbuch). Den kompletten Film gibt es hier: https://vimeo.com/tupamaros/die-fuechsin

                + More details
                • CineGast Trailer

                  00:51

                  from Cinegast Added 123 1 0

                  + More details
                  • Oskarreif - Premiere des satirischen Kurzfilms von Robin Polák

                    01:54

                    from Mhoch4 Added 3 0 0

                    „Oskarreif“ – so heißt der komödiantische Kurzfilm von Robin Polák, der nun in Berlin Premiere feierte. Emotionen, Action und möglichst platte Klischees - sind das die notwendigen Zutaten für einen erfolgreichen Kinofilm? In „Oskarreif“ geht der Regisseur genau eben dieser Frage nach. Polák, der sonst eher als Werbefilmer bekannt ist, inszenierte den Film bewusst als Herausforderung an die, von ihm als „typisch“ empfundene, deutsche Steifheit. Wie dieser satirische Fehdehandschuh aufgenommen wird, zeigt sich spätestens, wenn der Film 2016 seine TV-Premiere im Bayerischen Rundfunk feiert.

                    + More details
                    • Een mooie dag om erop uit te gaan!

                      00:20

                      from Jasper Bazuin Added 122 0 0

                      Samen met scheepens heb ik deze leuke tv commercial gemaakt voor de Beeks Bergen, Aviodrome Lelystad en het dierenrijk bij eindhoven. Creatie: Scheepens communicatie Productie: Daan starrenburg

                      + More details

                      What are Tags?

                      Tags

                      Tags are keywords that describe videos. For example, a video of your Hawaiian vacation might be tagged with "Hawaii," "beach," "surfing," and "sunburn."