1. SEELEVEL Hilfsorganisation & Dokumentation
    FILMED BY // Marc Eisele, Max Meckbach, Patrick Talmon
    AERIALS // Drone by Egloye
    SEELEVEL, NARIA12 FILMPRODUCTION
    LOCATION // Lomé, Togo
    DATE // April 2018
    MUSIC // Acoustic Guitar - Marc Eisele, The Remaining - Emmett Cooke, A Promising Future - Vincent Tone
    CONTACT // info@seelevel.de, marc@naria12.de
    WEB // seelevel.de, naria12.de
    VERSION // 161218

    Hilfsprojekt „Mother Charity Waisenhaus“

    Als wir das erste Mal über Blaise von Mother Charity’s Waisenhaus in Lomé hörten, war uns sofort klar, dass wir Sie und ihre Einrichtung unbedingt besuchen wollten. Wir hatten viel Tolles über Mother Charity, wie Sie sich selbst nur nennt, gehört. Aber als wir Sie dann schließlich trafen, waren wir schlichtweg beeindruckt von Ihrem Charisma, Ihrer Fürsorge für die aktuell 59 Waisenkinder (Stand: April 2018) und vor allem Ihre Leidenschaft das Waisenhaus zu einem glücklichen Ort zu machen!
    Eine ansteckende positive Energie waberte in der Luft, wenngleich uns beim Anblick der Zustände, mit denen Mother Charity und Ihre Waisenkinder täglich zu kämpfen haben, eine bedrückende Stimmung überkam.
    Dennoch sehen wir lachende Kinder, die auf jedes Wort der Heimleiterin reagieren. Sie sind äußerst freundlich und man spürt, dass die Kinder eine liebevolle und fürsorgliche Erziehung genießen. Auch im Gespräch mit den Kindern selbst kommt dies zum Ausdruck!

    Akribisch und strukturiert leitet Sie das Waisenhaus, dass sich aktuell in einem stagnierenden Rohbau befindet. Es fehlt mal wieder das Geld. Glücklicherweise wurde Ihr Land überschrieben, auf dem nun das neue Waisenhaus entstehen soll; die eigenen 4 Wände mit sauberem, fließendem Wasser, einem Schlafsaal mit echten Matratzen, vielleicht sogar Betten.
    Aktuell schlafen die 59 Kinder zwischen 1 und 17 Jahren getrennt nach Geschlechtern in zwei dunklen, kleinen Zimmern auf dem Boden! Lediglich eine größere, dünne, blaue Sportmatratze wurde ihnen vor einiger Zeit gespendet. Der restliche blanke Boden wurde bisher mit 2, 3 zerfressenen Matten belegt. Man möchte sich nicht vorstellen, wie in dem kleinen dunklen 15qm Zimmer 30 Kinder dicht an dicht gereiht schlafen können. Auch Mother Charity selbst schläft dort. Es gibt zahllose weitere Baustellen, wie die regelmäßige Versorgung mit ausreichenden und frischen Nahrungsmitteln, sowie genügend sauberem Trinkwasser – um nur die dringendsten zu nennen.

    Für uns ist klar, hier wollen wir handeln! Mother Charity ist eine großartige Frau, die sich seit über 20 Jahren um die zahllosen Waisenkinder Lomés kümmert. Es sind die Schicksale der Schwächsten unter den Schwachen, die Ihr am Herzen liegen. Und diese Frau verdient Unterstützung, davon sind wir ohne wenn und aber überzeugt!

    Wenn euch dieses Projekt überzeugt, dann spendet auf unser Spendenkonto mit dem Stichwort „Mother Charity Waisenhaus“. Für Sachspenden wie Kinderbekleidung oder Spielsachen schreibt uns gerne eine Email an info@seelevel.de.

    Weitere Infos unter seelevel.de

    UNSER SPENDENKONTO:
    SEELEVEL e.V.
    IBAN: DE38 6605 0101 0108 2409 12
    BIC: KARSDE66XXX

    Stichwort: Waisenhaus

    Danke,
    Marc

    # vimeo.com/306603569 Uploaded 1,075 Views 0 Comments
  2. Uploaded 4 Views 0 Comments
  3. SEELEVEL Hilfsorganisation & Dokumentation

    FILMED BY // Marc Eisele & Max Meckbach
    ADDITIONAL CAMERA // Jan Fuchs, Cosme Grijelmo & Lucas Cepeda
    PRODUCED BY // Marc Eisele, SEELEVEL & NARIA12 FILMPRODUCTION
    LOCATION // Sansibar, Tansania
    DATE // 2016/17
    MUSIC // Juma Theme - Marc Eisele, Biking Theme - Marc Eisele, Interstellar Remix - Marc Eisele, Tick Tack- Raphael Schadt
    CONTACT // info@seelevel.de, marc@naria12.de
    WEB // seelevel.de, naria12.de

    SEELEVEL CONTACT
    Marc Eisele & Max Meckbach
    seelevel.de
    info@seelevel.de

    RADTRAINER FÜR KINDER UND JUGENDLICHE AUF SANSIBAR

    Juma Lukondya ist mit dem Wunsch nach einem besseren Leben mit 11 Jahren alleine vom Festland Tansanias nach Sansibar geflohen. Eine unglaubliche Lebensgeschichte beginnt. Er kommt auf Sansibar in einer Ersatzfamilie unter. In einem kleinen alten Röhrenfernseher sieht er als Jugendlicher die Tour de France und beginnt anschließend auf einem alten rostigen Fahrrad die Distanzen der Touretappen nachzufahren.
    Heute ist Juma ein Radprofi, ein Sonderling in seinem Land, ein Exot in Afrika. Viele kennen ihn und seine Lebensgeschichte und so eifern ihm nicht wenige Kinder und Jugendliche aus den ärmlichen Dörfern nach. Juma beschloss sie zu trainieren. Mittlerweile hat er 47 Kinder und Jugendliche in seinem Junior-Team. Leider gibt es vor Ort keine Möglichkeiten an Equipment zu kommen. So müssen seine Schützling oft unter kuriosen bis schlechten Bedingungen trainieren. Reisschüsseln dienen manchem als Helmersatz!

    UNTERSTÜTZE JUMA

    Wir freuen uns sehr darüber, dass der Karlsruher Radsportverein DIE SOFFI e.V. uns seine Unterstützung zugesagt hat! Wir möchten daher alle beteiligten Radler, Radsportbegeisterte und Zuschauer dazu aufrufen Juma und seinen Jugendlichen zu helfen!
    Schaut in Euren Schränken nach allem was ein Radsportteam benötigen kann! Wir suchen ab Jugendgrößen v.a. Helme, Radhosen, Trikots, aber auch Schläuche, Fahrradpumpen, Radhandschuhe… Ihr könnt auch gerne ganze intakte Rennräder/Mountainbikes spenden! 47 Helme, 47 Trikots und 47 Radhosen, das ist unser Ziel!
    Wir werden am Tag des Turmbergrennens mit einer Spendenbox vor Ort sein und Eure Sachspenden entgegennehmen. Wir benötigen darüber hinaus finanzielle Mittel, um die Logistik bewältigen zu können. Wer helfen möchte und keine Radausrüstung beisteuern kann, ist herzlich dazu eingeladen auf unser Spendenkonto aufzufüllen.
    An unserem Infostand präsentieren wir erste filmische Eindrücke vom “Projekt Juma“. Wir stehen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Schaut vorbei!

    # vimeo.com/165547958 Uploaded 1,223 Views 0 Comments
  4. FILMED BY // Marc Eisele, Max Meckbach, Cosme Grijelmo, Lucas Cepeda, Jan Fuchs, SEELEVEL, NARIA12 FILMPRODUCTION
    LOCATION // Sansibar, Tansania
    DATE // 2016/17
    MUSIC // Juma Theme - Marc Eisele, Biking Theme - Marc Eisele, Interstellar Remix - Marc Eisele, Tick Tack- Raphael Schadt
    CONTACT // info@seelevel.de, marc@naria12.de
    WEB // seelevel.de, naria12.de

    Hilfsprojekt „Juma Lukondya I“

    Ein Radtrainer auf Sansibar

    Juma Lukondya ist mit dem Wunsch nach einem besseren Leben mit 11 Jahren alleine vom Festland Tansanias nach Sansibar geflohen. Eine unglaubliche Lebensgeschichte beginnt. Er kommt auf Sansibar in einer Ersatzfamilie unter. In einem kleinen alten Röhrenfernseher sieht er als Jugendlicher die Tour de France und beginnt anschließend auf einem alten rostigen Fahrrad die Distanzen der Touretappen nachzufahren.
    Heute ist Juma ein Radprofi, ein Sonderling in seinem Land, ein Exot in Afrika. Viele kennen ihn und seine Lebensgeschichte und so eifern ihm nicht wenige Kinder und Jugendliche aus den ärmlichen Dörfern nach. Juma beschloss sie zu trainieren. Leider gibt es vor Ort keine Möglichkeiten an Equipment zu kommen. So müssen seine Schützling oft unter kuriosen bis schlechten Bedingungen trainieren. Reisschüsseln dienen manchem als Helmersatz!

    Jetzt ist es geschafft! Unser erstes Hilfsprojekt war gleich ein voller Erfolg!
    An dieser Stelle zunächst ein riesengroßes Dankeschön an alle Spender und Unterstützer, ohne deren Hilfe das Ganze nicht hätte umgesetzt werden können. Die Spendenkiste beim Turmbergrennen „musste“ 5x geleert werden, dank des Artikels auf SPIEGEL ONLINE klingelte jeden Tag der DHL Bote mit größer werdenden Kartons (einen lieben Gruß an den Boten!) und die Crowdfunding Kampagne war schneller durch, als wir uns das je hätten vorstellen können!
    Insgesamt konnten wir knapp 300 Trikots, 160 Hosen, 90 Helme, umfangreiches Zubehör, angefangen von A wie Armling bis Z wie Zahnrad, sowie 3 sehr gute Fahrräder entgegennehmen!
    Dank der freundlichen Unterstützung von Condor Contribute waren wir in der Lage alle Spenden nach Sansibar zu Jumas Trainingsgruppe zu transportieren. Nach einigen Hürden am Zoll kam dann alles an seinem Bestimmungsort an.

    Übergeben wurden die Sachspenden vor einem eigens für uns organisierten Rennen. Auf dem Foto seht ihr Jumas Racing Team. Es gibt weitere Trainingsgruppen, die aufgrund der begrenzten Starterzahl nicht am Rennen teilnehmen konnten. Aber selbstverständlich erhielten auch sie Trainings-Equipment. Die Kleinsten haben wir einen Tag nach dem Rennen während einer Trainingseinheit in ihren neuen Outfits begleitet.

    Vielleicht entdeckt der eine oder andere Spender ja seinen Helm, sein Trikot oder seine Schuhe. Die Jungs waren sehr glücklich und haben sich direkt nach der Übergabe in das neue Outfit geworfen. Wir waren schwer beeindruckt vom Tempo, dass die Radler auf dem 23km langen Renn-Kurs hingelegt haben. Der Fünftplatzierte ist mit einem vollkommen verrosteten Single-Speed – man könnte es auch verrottetes Studentenbike nennen – ins Ziel geflogen. Um ehrlich zu sein glaube ich nicht, dass ich mit meinem 2500 € Cube in trainiertem Zustand auch nur den Hauch einer Chance gehabt hätte…

    Wir stehen natürlich auch weiterhin in engem Kontakt zu Juma und wollen nun in einem nächsten Schritt auch den Bau seines Trainingszentrums unterstützen. Sobald es soweit ist, werden wir Euch informieren!

    # vimeo.com/243631469 Uploaded 228 Views 0 Comments

SEELEVEL | Hilfsorganisation

Marc Eisele Plus

SEELEVEL ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet von Marc & Max, 2 Freunde und leidenschaftliche Fotografen/Filmer. Wir suchen in den ärmsten Regionen der Welt einzigartige Menschen mit Visionen und dem Willen diese Zustände zu verbessern. Unser Ziel:…


+ More

SEELEVEL ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet von Marc & Max, 2 Freunde und leidenschaftliche Fotografen/Filmer. Wir suchen in den ärmsten Regionen der Welt einzigartige Menschen mit Visionen und dem Willen diese Zustände zu verbessern. Unser Ziel: ein abgeschlossenes oder kontinuierlich betreutes Hilfsprojekt und eine Dokumentation aller Etappen. So könnt ihr Euch sicher sein, dass Eure Sach- und Geldspenden auf direktem Wege ihr Ziel gefunden haben.
seelevel.de, info@seelevel.de

Browse This Channel

Shout Box

Heads up: the shoutbox will be retiring soon. It’s tired of working, and can’t wait to relax. You can still send a message to the channel owner, though!

Channels are a simple, beautiful way to showcase and watch videos. Browse more Channels.